Dora zum Zwanzigsten: Nabucco

„Wo steckt Dora eigentlich?“ frage ich meinen Mann. „Ich habe sie heute noch gar nicht gesehen.“ – „Keine Ahnung. Vielleicht im Keller,“ antwortet er, ohne vom Computer aufzublicken. Offensichtlich will er nicht gestört werden.

Lange brauche ich sie nicht zu suchen. Kaum öffne ich die Haustür, sehe ich sie von weitem auf dem Gartentisch herumturnen.  Sie funkelt und lacht und hüpft um etwas herum, das ich auf die Entfernung nicht erkennen kann.

„Komm schon“, ruft sie. „Ich will dir Nabucco vorstellen“. Nabucco, eigentlich  Nebukadnezar, Herrscher von Babylon, berühmt als Opernfigur, bei uns zu Besuch? Etwas zögerlich durchquere ich den Garten. Ich habe keine sonderliche Sympathie für Despoten, und schon gar nicht für solche, die sich zum Gott machen wollen.

Was ich dann sehe, lässt mich allerdings lächeln. Nabucco ist ein dicker fetter Kater mit prächtigem Pelz, den Dora, als sei er ihre Erfindung, stolz mit ihrem Geschenkleuchtekasten beleuchtet.

„Den schenke ich dir!“ kräht sie vergnügt. – „Das ist nett, Dora“, antworte ich, um sie nicht zu kränken. „Aber ich habe keinen Bedarf. Du weißt doch, wir haben schon die Prinkipessa. Die wird sich schön bedanken, wenn der fette Herr Kater ihr das Futter wegfrisst.“

„Du immer mit deinem ABER!  Nabucco ist ein ganz Lieber, siehst du doch! Die beiden werden sich schon vertragen! Und jetzt mach noch  ein Foto von uns!“

Ich seufze ergebungsvoll. Aber ob Prinkipessa…. Nun, man wird sehen.

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Dora, events, Fotocollage, Leben, Tiere abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Dora zum Zwanzigsten: Nabucco

  1. Gisela Benseler schreibt:

    Dora bringt ja richtig Leben in das Ganze. Ich staune, wie Du sie überall ins Bild bringst! Das ist irgendwie genial, hat aber sicher auch mit Beherrschung der Technik zu tun. Du scheinst Deine Umgebung – in ihrer Begleitung – ganz neu wahrzunehmen, um sie uns auch neu zu zeigen. Schön ist das und sehr erfreulich, finde ich

    Gefällt 1 Person

  2. Christiane schreibt:

    Zwei Lieblingsmotive! Katze plus Olive 🧡🧡🧡👍
    So ein Hübscher.

    Gefällt 1 Person

  3. Wie gut, daß Dich Dora auf ihn aufmerkam gemacht hat. Er ist ein Schöner!
    Vielleicht ist er aber eine sie? und sie ist schwanger, liebe Gerda?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..