Zimmerreise: Z wie Zwischendeck & Zentralheizung

Zwischendeck ist ein Wort aus der Schifffahrt: auf Frachtern ist es der Raum zwischen dem Passagierdeck und dem Tankdeck (doppelverschalte Außenhaut). Dort transportierte man die Sklaven, die armen Auswanderer, das Lebendvieh. Ich bin mal von Marseilles nach Algerien in einem solchen Schiffsbauch gereist – und wenn ichs recht überlege, ist das Wort Zwischendeck für die Räumlichkeiten hinter meinem Atelier doch nicht ganz passend. Denn die Zwischendecks sind zwar niedrig und schlecht belüftet, aber riesig, unsere Zwischenetage aber ist eng und verzweigt. Doch wie soll ich sie nennen? Zwischenlager? Zwischenraum?

Erreichen kannst du dieses „Zwischendeck“ über eine Rampe, denn als wir bauten, dachten wir an die Möglichkeit, dort Ölfässer hochrollen zu müssen. Immerhin gibt es ein schmiedeeisernes Geländer, an dem ich mich hochhangeln kann, wenn ich die stufenlose Rampe erklimme, um zB zur Atelier-Toilette zu gelangen. Ich öffne dann die eiserne Tür, die das Zwischendeck im Falle von Feuer isoliert, und schaue in einen schlauchartigen Gang, der sich wundersamer Weise nach rechts und links verzweigt.

Und, was siehst du? Aha, ein Zwischenlager für Drachen! ruftst du vielleicht. Oder für Sommerliegen? Nun  ja, auch das.

Linkerhand gibt es zwei weitere Eisentüren. Du ahnst schon, was dahinter ist: in dem einen Raum steht der Brenner für die Zentralheizung, und in dem anderen die große Wanne aus Hartplastik, in der sich das Heizöl befindet. Doch da ich immer mehr Lagerraum brauche, als ich habe, gibt es in diesen Räumen auch Bilderrahmen, Leinwände, Koffer, Farbtöpfe von Malerarbeiten und ich weiß nicht was noch.

O wie langweilig! sagst du. Ich aber antworte: Manchmal ist es notwendig, auch in solche Nutzräume hinabzusteigen. Der Brenner hat kürzlich geleckt, eine Lache von Heizöl bildete sich darunter, und o weh, es stank entsetzlich, und das Säubern war mühsam. Eben jetzt warten wir auf den Heizungstechniker, der nach dem Schaden sehen soll. Denn solange der nicht behoben ist, können wir nicht heizen.

Während wir warten, werfen wir einen schnellen Blick in den Rest des Zwischendecks – und da wird es dann doch recht interessant  Denn hier sind Erinnerungen in Form von Büchern und Bildern zwischengelagert. Stundenlang könntest du stöbern und kämest an kein Ende. …

 

Dies ist mein zweiter Beitrag zum Buchstaben Z in Puzzleblumes Zimmerreisen.

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Architektur, Fotografie, Leben, Materialien, Technik, Zimmerreise abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Zimmerreise: Z wie Zwischendeck & Zentralheizung

  1. Aber schön aufgeräumt. Bei uns siehts aus wie in einer alten Ritterburg. 😉 LG Michael

    Gefällt 1 Person

  2. Ach, wie interessant ist Euer Zwischendeck, liebe Gerda.
    In einem Zwischendeck bin ich mit Freunden einst gereist, von Nizza nach Korsika und hatte dann einen ganzen Tag lang einen Kopfschmerz-Brummschädel

    Gefällt 1 Person

  3. Susanne Haun schreibt:

    Ich beneide dich um dein großes Lager!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.