Royusch Fotochallenge: Volkstrauertag

Roland zitiert zur Einstimmung in den Fotochallenge dieser Woche den vorigen Bundespäsidenten Joachim Gauck mit den abschließenden Worten seiner Totengedenkrede:

„Aber unser Leben steht im Zeichen der Hoffnung auf Versöhnung unter den Menschen und Völkern, und unsere Verantwortung gilt dem Frieden unter den Menschen zu Hause und in der ganzen Welt.“

Unterwegs in Griechenland trifft man an vielen vielen Orten auf Gedenktafeln. Da werden die Namen und das Alter derjenigen genannt, die hier einst zu Hause waren und während der deutschen Besatzung (1941-1944) oder im anschließenden Bürgerkrieg (1945-1949) durch Waffengewalt zu Tode kamen. Die Tafeln des Fotos sah ich kürzlich in der Nähe eines fast verlassenen  Dorfes im Taygetos-Gebirge: links die Opfer der deutschen Besatzung, rechts die Toten des Bürgerkriegs. Und über beiden Tafeln steht quer:

ΠΟΤΕ ΞΑΝΑ ΠΟΛΕΜΟΣ

ΕΙΡΗΝΗ ΣΕ ΟΛΟΥΣ ΤΟΥΣ ΛΑΟΥΣ

und das heißt: Nie wieder Krieg – Frieden allen Völkern.

Ich bleibe vor solchen Tafeln immer stehen und lese Namen und Alter. Besonders natürlich die Namen und das Alter derjenigen, die Opfer meiner Vätergeneration geworden sind (auf der linken Tafel von 14 bis 81 Jahren).

Sie sind hier reinmarschiert und haben gewütet. Die Toten bezeugen es bis heute. Und so ist mein Herzenswunsch als Deutsche ein doppelter:

Mögen uns die vergeben, die unter der deutsche Besatzung Schreckliches erlitten haben. Mögen nie wieder Kriegshandlungen von deutschem Boden ausgehen.

Und ja: Mögen alle Völker der Erde in Frieden leben dürfen, auch mein eigenes Volk.

NIE WIEDER KRIEG

FRIEDEN ALLEN VÖLKERN

 

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Geschichte, Krieg, Politik, Reisen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Royusch Fotochallenge: Volkstrauertag

  1. Gisela Benseler schreibt:

    Oh ja, wer wünscht sich das nicht.

    Gefällt 1 Person

  2. Da schließe ich mich an: lokah samastah sukhino bhavantu. Mögen alle Wesen Glückseligkeit und Harmonie erfahren. Mögen unsere Gedanken/ Worte/ Taten dazu beitragen. Shanti. Frieden. 🙏🏻

    Gefällt 2 Personen

  3. elsbeth weymann schreibt:

    Nelly Sachs, in Deutschland verfolgte Jüdin, die 1941 nach Schweden fliehen konnte, schrieb:

    „Völker der Erde,
    zerstöret nicht das Weltall der Worte,
    zerschneidet nicht mit den Messern des Hasses
    den Laut, der mit dem Atem zugleich geboren wurde.
    Völker der Erde,
    O daß nicht Einer Tod meine, wenn er Leben sagt −
    und nicht Einer Blut, wenn er Wiege spricht −
    Völker der Erde,
    lasset die Worte an ihrer Quelle…“

    Besonders berührt an ihrem Schicksal hat mich, dass ein Mann der GESTAPO ihr den Rat gab: den Befehl, in einem Arbeitslager zu erscheinen, zu zerreißen (!) und mit dem nächsten Flugzeug nach Schweden zu fliehen. Denn sie hatte am gleichen Tag zwei Papiere bekommen :Arbeitslagerbefehl–und Asylbestätigung für Schweden….Eine ihrer Grunderfahrungen :Vieles beginnt mit Worten…auch Kriege.
    Danke, Gerda, für deine Stehenbleiben, Namenlesen, Gedenken

    Gefällt 2 Personen

    • gkazakou schreibt:

      Danke, Elsbeth. Ich finde es schön und bedeutsam, in dem allgemeinen Wüten das Einzelschicksal zu betrachten und sich damit zu verbinden. Sei es nun das Schicksal eines mir unbekannten 17Jährigen, dessen Leben im Jahre 1943 gewaltsam beendet wurde, sei es das Schicksal einer Frau, die in letzter Minute gerettet wurde in ein langes schweres Leben hinein. aus dem sie uns mit ihrer Lyrik beschenkt hat.

      Gefällt mir

  4. hanneweb schreibt:

    Nie wieder Krieg und Frieden allen Völkern, das wünschen wir uns wohl alle und ist mit dem dazu passenden Bild eine sehr gute Botschaft, liebe Gerda!
    Liebe Grüße, Hanne

    Gefällt 1 Person

  5. ROYUSCH schreibt:

    Vielen Dank Gerda, dass du mit dieser Gedenktafel, wieder bei meiner Foto-Challenge zum Thema „Volkstrauertag“ dabei bist 😊
    Ob es die Menschheit wohl jemals erreichen wird, weltweit in Frieden zu leben?
    Liebe Grüße und dir noch einen schönen Tag,
    Roland

    Gefällt 1 Person

  6. Nie wieder Krieg – Frieden allen Völkern.
    Oh ja, bitte – möge es immer friedvoll und freundlich unter den Menschen sein

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.