Festgezurrt (tägliche Zeichnung)

„festgezurrt“. Tintenstift-Zeichnung, Original unter der Tischlampe fotografiert. 2019-12-19

 

Auch diese Zeichnung entstand nach einem gestrigen Foto am Segelhafen. So pedantisch hätte ich vor Ort sicher nicht gezeichnet. Das Foto ist mir grad eine Hilfe, das, was das Auge sonst nur als zitterne, schwingende Bewegung wahrnimmt, einmal fotografisch festgebannt zu studieren: die verknoteten, teils schon verschlissenen Taue über dem leicht bewegten Wasser, in dem sich Taue, Masten, weiße und dunkle Wolken spiegeln.  Es sieht aus wie ein geometrisch angeordnetetes Netzwerk, das sich gelegentlich zu verflüssigen scheint, um sich der Bewegung des Wassers anzugleichen.

„festgezurrt“. Tintenstift-Zeichnung, leicht bearbeitet. 2019-12-19

IMG_1165d

„festgezurrt“. Tintenstift-Zeichnung, bearbeitet. 2019-12-19

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Natur, Serie "Mensch und Umwelt", Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

26 Antworten zu Festgezurrt (tägliche Zeichnung)

  1. Ulli schreibt:

    Und noch so eine schöne Zeichnung, liebe Gerda! Hier finde ich die #Kreuzungen und „Knoten = Berührungspunkte ganz besonders spannend, aber auch die klaren Linien der Taue über dem Wasser mit ihren gewellten Spiegelbildern.
    Hier kann man wahrlich länger schauen!

    Gefällt 3 Personen

  2. afrikafrau schreibt:

    präzise und doch anmutend, Knoten ,Verbindungen, sehr interessantes Thema,

    Gefällt 3 Personen

  3. Gisela Benseler schreibt:

    Wieder sehr schön! Davor gab es noch etwas, was mir auch s e h r gefiel, finde es gerade nicht wieder, also ähnlich wie dies… „Festgezurrt“, das ist die eine Seite. Betrachtet man aber das Wasser, vor allem in der letzten Bearbeitung, dann wirkt es unglaublich lebendig und beweglich.

    Gefällt 2 Personen

    • gkazakou schreibt:

      Lieben Dank, Gisela. Ja, festzurren ist nötig, damit ein Boot auf dem beweglichen Element Wasser nicht abgetrieben wird. Ich freu mich, dass der Gegensatz zwischen beiden rübergekommen ist. Leider weiß ich nicht, welches andere Bild du meinen könntest. Foto oder Zeichnung?

      Gefällt 1 Person

      • Anonymous schreibt:

        Eine Zeichnung meine ich. Da kam neben dem festgezurrten Boot nicht nur das Wasser, sondern m. E. auch der Himmel noch wunderschön zum Ausdruck, es war der vorige Beitrag. Ich gab ein ☆, wollte eigentlich gleich voll Freude dazu noch etwas schreiben. Komisch, daß Du davon nichts weißst?Aber natürlich mußt Du es ja am besten wissen.

        Gefällt 1 Person

      • gkazakou schreibt:

        ich nehme an, du meinst das Bild AUFGEBOCKT II.

        Liken

  4. finbarsgift schreibt:

    Fantastische Originalzeichnung liebe Gerda. Einfach toll 👍🎅
    Herzliche Abendgrüße vom Lu

    Gefällt 3 Personen

  5. Anonymous schreibt:

    Liebe Gerda,
    mir gefällt diesmal die Originalzeichnung besonders gut. Meine Empfindung: Fließend festgezurt. Auch die Knotenpunkte finde ich besonders ansprechend.
    Wirklich toll!
    Herzliche Grüße
    Serap

    Gefällt 1 Person

  6. Ule Rolff schreibt:

    Ich kann Ulli nur zustimmen, Gerda: die #kreuzungen der Leinen bilden ein sehr spannendes Netz gemeinsam mit den Spiegelungen, die fast wie Spuren im Wasser wirken.
    Diese Zeichnung finde ich sogar gemessen an deinem immer hohen Niveau ganz besonders gelungen und einfach wunderbar.

    Gefällt 1 Person

  7. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    Ganz wundervoll, obwohl es doch so schwer gewesen sein muß, hier die Genauigkeit einzuhalten, liebe Gerda, denn die Genauigkeit in der Takelage ist so wichtig im Segelbetrieb und das Festzurren im Hafen. Da müßte schon ein Orkan kommen und hochheben, bis es sich losreißt, das für stürmische Winde so kleine Boot und jeder Knoten, jedes Knötchen hat einen eigenen Namen

    Gefällt 1 Person

  8. Madame Filigran schreibt:

    Ich mag pedantische Zeichnungen. Aber auch angedeutete, beides kann von großer Aussage sein.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.