Zitronen gleich dreifach (tägliche Zeichnung)

Bevor es endlich Richtung Mani geht, habe ich noch einen Blick auf meinen Schreibtisch geworfen, wo die Zitronen geduldig ausharren. Und zeichnete sie zum fünften Mal. Diesmal erscheinen sie nicht nur im Hauptteil der Zeichnung, sondern – wie schon manches Mal – auch auf dem Zeichenblock rechts unten. Ja, und dann noch einmal, angedeutet durch das Weinglas, als Computerbild rechts oben die Zeichnung von gestern.

Bei den vielen Schraffuren lohnt sich sicher auch die Bearbeitung – dachte ich. …

Und hier sind sie also alle fünf plus 2 auf einen Blick:

Morgen früh mache ich mir eine heiße Limonade … und auf gehts Richtung Süden.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Leben, Meine Kunst, Natur, Reisen, Umwelt, Zeichnung abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu Zitronen gleich dreifach (tägliche Zeichnung)

  1. Gisela Benseler schreibt:

    Gerda, da haben die Zitronen aber wirklich lange ausgeharrt😊. Die 1. Zeichnung gefällt mir diesmal am besten. Alles Gute für Eure Fahrt zur Mani u d frohe Weihnachtsfeiertage dort. Aber sicher meldest Du Dich von dort auch wieder, denke ich.

    Gefällt 1 Person

  2. finbarsgift schreibt:

    Zitronen sind immer wieder feine Stilllebenobjekte 👍🎅
    Gute Fahrt liebe Gerda!
    Herzliche Morgengrüße vom Lu

    Gefällt 1 Person

  3. Ule Rolff schreibt:

    Immer wieder dieselben Objekte und Orte, fast gleiche Technik, und trotzdem nie langweilig, im Gegenteil, das muss man erst mal hinkriegen, liebe Gerda. Ergaben die Zitronen noch genug Limonade, oder waren sie schon zu eingetrocknet?
    Guten Morgen und gute Fahrt!

    Gefällt 2 Personen

  4. kowkla123 schreibt:

    Zitronen sind für vieles gut, mache es gut, Klaus

    Gefällt 1 Person

  5. …das leise Erröten der Zitronen😊

    Gefällt 2 Personen

  6. TeggyTiggs schreibt:

    …ich empfinde diese Zitronen als ein wenig verloren, hilflos, als wüssten sie nicht, wohin sie gehören…
    …die bearbeiteten Varianten geben ihnen mehr halt, die untere Variant sagt mir dabei am ehesten zu…

    Hab eine gute Reise sowie eine gute Zeit!

    Gefällt 1 Person

  7. Ulli schreibt:

    Auf deiner neuen Zeichnung und auch bei den Bearbeitungen denke ich an schwebende Zitronen, mag ich sehr!
    Gute Fahrt, gutes Ankommen, gutes Sein in der Mani!
    Herzliche Grüße
    Ulli

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.