Kleine Dinge ans Licht heben (drei Zeichnungen)

Heute las ich Geschichten über Dinge, die sich in irgendwelchen Ablagen befinden, kein Mensch weiß mehr, woher und wozu. Ich habe viele Behälter, wo sich Krimskrams angesammelt hat. Einer steht grad vor mir auf dem Schreibtisch. Ich nahm heraus, was sich darin befand, hob es ans Licht und zeichnete es.

 

Hier nun auch noch vier Bearbeitungen, die den Titel rechtfertigen: „Ans Licht heben“.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, elektronische Spielereien, Leben, Serie "Mensch und Umwelt", Zeichnung abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

39 Antworten zu Kleine Dinge ans Licht heben (drei Zeichnungen)

  1. kunstschaffende schreibt:

    Beides gleichermaßen finde ich sehr gelungen!
    Liebe Grüße Babsi

    Gefällt 1 Person

  2. Anonymous schreibt:

    Diese kleinen Kostbarkeiten hast Du wirklich ans Licht gehoben! Wunderschön!!! Gisela

    Gefällt 1 Person

  3. finbarsgift schreibt:

    Feine, leuchtende Zeichnungen …
    Herzliche Abendgrüße vom Lu

    Gefällt 2 Personen

  4. wildgans schreibt:

    Den Kleinigkeiten Wertschätzung zuteil kommen lassen…
    Gut so.
    Nachtgruß von Sonja

    Gefällt 2 Personen

  5. Karin schreibt:

    Krimskrams- ich liebe allein das Wort schon so. Jungenhosentaschenfüllung, um die ich sie immer beneidet habe. Wenn ich an Anna denke: braucht kein Mensch! 🤗 Doch für mich oft erinnerungsselig,weil ein Lebensmoment damit verbunden. Für einen Künstler natürlich auch Studienobjekte. Ich mag Deinen Blick darauf.
    Lieber Morgengruss vom Dach, Karin

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Dies „braucht kein Mensch“ macht mich lächeln. Denn natürllich braucht der Mensch, was er Schönes und Merkwürdiges findet und in der Hosentasche versenkt (klar, hatte ich auch: im Winter waren Hosen erlaubt), um sich später in irgendwelchen Schachteln wiederzufinden. Danke Karin, und ein schönes Wochenende dir!

      Gefällt 1 Person

  6. Anonymous schreibt:

    Wunderschön!!

    Gefällt 1 Person

  7. Rainer Hartwich schreibt:

    Die kleinen Dinge des Lebens fanden sich früher im „Kramskasten“ meiner Oma. Es war immer ein geheimnisumwitterter Platz, lg. R.

    Gefällt 1 Person

  8. puzzleblume schreibt:

    „Krassel“ bereichert das Leben. Auch mir gefallen die Voraussetzungen, nämlich das beiläufige Bewahren kleiner Dinge, so gut wie die aus der Situation entstandenen gezeichneten Betrachtungen.

    Gefällt 1 Person

  9. Ule Rolff schreibt:

    Wie liebevoll sind deine Zeichnungen und Bearbeitungen, liebe Gerda! Krimskrams ist doch irgendwie das versammelte Lächeln aus unserer Vergangenheit, das immer noch da ist, wenn wir schon lange vergessen haben, wie die Situation sich anfühlte, in der wir das „Erinnerle“ in der Hosentasche versenkten. Ich glaube, heute habe ich auch Lust, mal wieder durch meinen Krimskrams zu stöbern.

    Gefällt 1 Person

  10. kowkla123 schreibt:

    liebe Gerda, wünsche dir schöne Momente, Klaus

    Gefällt 1 Person

  11. pflanzwas schreibt:

    Ich bin begeistert! Sehr schön, was du ans Licht geholt hast.

    Gefällt 1 Person

  12. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    Krims-Krams, so kenne ich das, was Du meinst, liebe Gerda
    Deine Zeichnungen der ans Licht gehobenen Dinge sind so, daß ich denke, Du hast Dich auf einem Gang durch meine Sammlungen befunden und doch warst Du so weit von mir entfernt *schmunzel*
    Wunderschön sind diese kleinen Zeichnungen, liebevoll gehalten und dabei gezeichnet.
    Ohne Krims-Krams um mich empfinde ich das Leben als weniger schön. Ich sage es einfach, auch wenn es ein wenig absurd klingen mag. Klar brauchst´s keiner. Aber ich mag es sehr und manchmal findet es Verwendung, selbst wenn es in eine Verpackung mit eingearbeitet wird 🙂
    Liebe Gutenachtgrüße von Bruni an Dich

    Gefällt 1 Person

  13. bluebrightly schreibt:

    These are so effective – the position of the hands, and the round object and the light – perfect!

    Gefällt 1 Person

  14. Danke. Habe eine ganze Zeit lang perspektivisch Darstellungen studiert und finde Ihre Zeichnungen echt gut.

    Gefällt 1 Person

  15. Habe in den zurückliegenden Monaten vor allen Dingen mit Kugelschreiber und Staedtler H gezeichnet.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.