Ölbäume und Bruchsteinmauer (später Nachmittag, 2019-10-23)

Zuerst eine farbige Variante der gestrigen Zeichnung, die ich gern noch zeigen wollte.

Zeichnung, Kugelschreiber, farbig bearbeitet. 2019-10-22.

Heute am späten nachmittag dann: Ich zeichnete schnell, denn das Licht wurde schwächer. Fotografiert habe ich die Zeichnung dann bei Lampenlicht – daher die rötlichen Verfärbungen – Reflexe auf der Kuli-Zeichnung

… und ein Bearbeitung als „Holzschnitt“, bei der das Zusammenspiel der Strukturen von Mauer und Baumstämmen gut herauskommt.

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, alte Kulturen, elektronische Spielereien, Leben, Meine Kunst, Natur, Serie "Mensch und Umwelt", Umwelt, Zeichnung abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Ölbäume und Bruchsteinmauer (später Nachmittag, 2019-10-23)

  1. mmandarin schreibt:

    In diesem Fall gefällt mir die dritte Variante am besten. Zum Ausschneiden schön.☺️

    Gefällt 2 Personen

  2. kopfundgestalt schreibt:

    Markige Strukturen! 😀

    Gefällt 1 Person

  3. Gisela Benseler schreibt:

    Wieder sooooo…. schön! Ich bin begeistert von allen 3 Varianten, d.h. von einer
    farbigen Variante Deiner letzten, neuen Zeichnung
    Wie auch von Deiner neuen Zeichnung und Variation. Ich mag das ungewollte
    Abendsonnen-Licht im 2. Bild besonders gern.🌞

    Gefällt 1 Person

  4. Christiane schreibt:

    Oh! Da wäre mein Herz doch ausnahmsweise mal bei der farbigen Variante. Aber so hübsch, die Szenerie, egal wie! 👍
    Liebe Grüße
    Christiane 😁

    Gefällt 1 Person

  5. Ule Rolff schreibt:

    Fantastisch, wie die Reflexion des Lampenlichts auf der neuen Zeichnung die Abendsonne imitiert. Die grobe Mauer korrespondiert sehr wirkungsvoll mit den knorrigen Stämmen, die sie einrahmen. Die Zeichnung gefällt mir außerordentlich.
    Aber auch die Bearbeitung des Treppenbildes von (vor?)gestern ist stimmungsvoll, heiterer, als sie ohne Farbe war.

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      danke, Ule. Ich merke, Es sind die Auswirkungen des Fotografierens der schwarz-weißen Zeichnung, die dich reizen. 😉

      Liken

      • Ule Rolff schreibt:

        nana, du musst bedenken, dass das Fotografieren sich jedes Mal an meisterhaften Zeichnungen ereignet. All die hübschen Effekte wären nix an minderem „Basismaterial“. Ich könnte (und sollte?) dir jedesmal zusätzlich meinen stockenden Atem und mein Entzücken ob deiner meisterhaften Zeichenkunst kommunizieren. Aber jedesmal ein „o schön“ senden, welches du selber weißt …

        Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      breit grins 🙂 🙂

      Liken

  6. wechselweib schreibt:

    Sehr ausdrucksstark. Vor allem 1 und 3.

    Gefällt 1 Person

  7. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    Die farbige Variante wirkt nun so, als wäre sie viel näher als die scharz-weiße. Auch der Treppenthron steht nun dicht vor mir. Die Farbe holt die Nähe heraus, scheint mir, so, als wäre mir alles viel näher gerückt. Seltsam ist das, liebe Gerda

    Deine 2. Zeichnung, schnell gemalt? Unglaublich. Trotz der Schnelligkeit hast du so sorgfältig gearbeitet wie immer. Jedes Detail ist herausgearbeitet, nichts wurde vernachlässigt. Jedem Baum wurde seine Eigenart gelassen, nichts sieht aus, wie schnell mal hingehauen! Toll!

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Liebe Bruni, das Näherrücken liegt vielleicht an den gewählten Farben. Blau rückt indie Ferne, Rot holt näher heran. Aber vielleicht ist esauch die Farbigkeit als solche, die lebhafter auf die Augen wirkt.
      Ich habe schon sorgfältig gearbeitet, Bruni, das siehst du richtig. Aber der Stift ist schneller über das Blatt gerast, energischer habe ich die Linien, die Schwärze eingetragen, damit ich es schaffte. ,

      Gefällt 1 Person

  8. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    und wie wundervoll wurde das Ergebnis, liebe Gerda! Bewundernswert

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.