Epikourios Apollon und EM, Fotos und Skizze mit Bearbeitungen

Meine Freundin Eleftheria („Freiheit“), die das Ausbildungsprogramm für ökologische Gärtnerei „Garten der Lysos“ leitet, hat mit einigen Gleichgesinnten – darunter auch mir – einen neuen Träger gebildet, um weitere Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten für Behinderte zu schaffen. „Epikourios Apollon“ – nach dem dem Heilgott Apoll gewidmeten berühmten Tempel von Bassae in Arkadien – ist der Name dieses neuen Trägers, der juristisch gesprochen eine KOINSEP Entaxis (genossenschaftliches Unternehmen zur Integration von Behinderten). Eine Website „under construction“ ist auch schon unterwegs.

Die gestrige Vorstellung des Produkts EM war ein erster Schritt in die Öffentlichkeit. Auf der obigen Fotocollage seht ihr: Ein Foto des Produkts (Foto K Zafiropoulou), eine schön entwickelte Freiluft-Tomatenstaude, ein Plakat, auf der „Epikurios Apollon“ die Aktion „Lebendiger Planet mit der Technologie EM“ vorstellt (angefertigt für eine Ausschreibung des British Counsel in Athen), Mitarbeiter und Auszubildende (in der Mitte in weißem Pulli Eleftheria), Vorstellung des Produkts durch Katerina (Generalvertreterin des in Japan entwickelten Patents in Griechenland). Bei FB habe ich einen Beitrag über unsere Aktion geteilt, wer möchte, kann dort Fotos schauen. Ziel ist, dass die jungen Leute aus dem Konzentrat flüssige Anwendungsformen machen und vermarkten.

Als sich die Versammlung aufzulösen begann, schnappte ich mir meinen Skizzenblock und machte eine schnelle Zeichnung. Die Leute veränderten allerdings ständig ihre Position, um sich zu unterhalten, zu verabreden oder zu verabschieden, also war das Skizzieren ein wenig schwierig. Dennoch kann man die angedachte Komposition wohl erkennen.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ökonomie, die griechische Krise, Erziehung, events, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Natur, Philosophie, Zeichnung abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu Epikourios Apollon und EM, Fotos und Skizze mit Bearbeitungen

  1. wechselweib schreibt:

    Tolles Projekt. Tolle Zeichnungen. Tolle Bearbeitungen.

    Gefällt 2 Personen

  2. kunstschaffende schreibt:

    Es ist einfach super wie Du skizzierst und dann noch auf die Schnelle so ein klasse Ergebnis kreierst!
    Und ja ein wundervolles Projekt!
    Liebe Grüße Babsi

    Gefällt 2 Personen

  3. Ule Rolff schreibt:

    Solche Projekte sind jede Unterstützung wert.
    Eine lebhafte und gesellige Aufbruchstimmung der Versammlung bringt auch eine eilige Skizze von dir deutlich zu mir rüber.

    Gefällt 1 Person

  4. pflanzwas schreibt:

    Toll das Projekt und deine Zeichnung + Variationen ist wieder sehr spannend.

    Gefällt 1 Person

  5. gerda kazakou schreibt:

    Deine Antwort freut mich sehr, Almuth!

    Gefällt mir

  6. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    Eine tolle Aktion, ein tolles Produkt und in der ganzen Aufbruchstimmung gelingt Dir auch noch eine Zeichnung. Es ist kaum zu fassen, liebe Gerda

    Gefällt 1 Person

  7. Ulrike Sokul schreibt:

    Mit EM „Effektiven Mikroorganismen“ arbeite ich haushälterisch und gärtnerisch schon seit fast zwanzig Jahren erfolgreich zusammen! 🙂

    Gefällt 1 Person

    • gerda kazakou schreibt:

      O, das freut mich jetzt sehr, liebe Ulrike. Wie ich bei dem Vortrag hörte, wird in Deutschland nicht das ursprüngliche japanische Patent verwendet, sondern ein anderes Produkt? das wrde mich interessieren, weil wir daran denken, unser von den Behinderten produziertes EM auch deutschen Interessenten anzubieten.

      Gefällt 1 Person

    • gerda kazakou schreibt:

      Ich hab schon nachgeschaut und meiner Freundin, die das Projekt leitet, den Link geschickt. Machst du dann aus der „Stammlösung“ durch Verdünnung dein gebrauchsfertiges Produkt selbst? Und in welchem Verhältnis? Antworte mir nur, wenn es dich nicht ermüdet. Danke aber schon mal im Voraus.

      Gefällt 1 Person

      • Ulrike Sokul schreibt:

        Ich verdünne die Stammlösung, beispielsweise zum Gießen meiner Topfpflanzen, da gebe ich 20 bis 30 ml auf einen Liter Wasser. In allen meinen Gießkannen liegen außerdem immer Ketten mit EM-Keramik, die die Wasserqualität verbessern.
        Ich halte mich an die Anleitungen aus dem Buch von Dr. Anne Katharina Zschocke: https://www.droemer-knaur.de/buch/7766182/die-erstaunlichen-kraefte-der-effektiven-mikroorganismen-em
        Gleichwohl habe ich inzwischen auch genug Fingerspitzengefühl für die EM-Anwendung und schaue nicht wegen jeder Kleinigkeit ins Buch.
        Ich wasche mein Obst und Gemüse auch stets in EM-Wasser und benutzte dafür eine kleine Pipettenflasche mit ich die EM-Lösung per Augenmaß in die Waschschüssel tropfe.
        Auch Schürfwunden und Schnitte werden von mir mit EM „desinfiziert“, es brennt etwas, aber dafür gibt es keine Entzündung.
        EMs sind meiner Einschätzung nach ein wesentlicher Mosaikstein für die Heilung und Rettung der Erde.
        Wenn man sich mit ihnen beschäftigt, bekommt man ein wesentlich entspannteres und gesünderes Verhältnis zu Mikroorganismen und ihrer überaus sinnvollen Funktion im Lebensganzen.

        Gefällt 1 Person

    • gerda kazakou schreibt:

      O, vielen herzlichen Dank! Meine Freundin Eleftheria, Projektleiterin des Ausbildungsgartens, studierte Agronomin mit viel Erfahrung im ökologischen Landbau, schwört auch auf das Produkt und will es daher mit den Behinderten aus der Grundlösung in größeren Behältern gebrauchsfertig machen und an bäuerliche Betriebe, an die Kommune, an Privathaushallte usw verkaufen. Das war auch der Sinn der Vorstellung, von der ich hier berichtete. Sie hatte sich mit dem Projekt beim British Councel beworben, doch erhielt es keinen Preis, leider. dabei war es das einzige Behinderten-Projekt und wirklich gut vorbereitet,das Preisgld wäre sehr erwünscht gewesen. Nun schauen wir wie es weiter geht. Es wird schon ….

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.