Pinie, Zypresse: Bleistiftzeichnung und digitale Versionen

Heute bin ich zwei sehr stattlichen Bäumen ziemlich nah auf die Borke gerückt. Ich konzentrierte mich auf einen Abschnitt ihres Stammes und freute mich, wieder allerlei Neues für mich entdecken zu können. Wie oft habe ich schon über ihre rauhe Oberfläche gestrichen! Man erkennt aber doch noch viel mehr, wenn man sie mit der Absicht zeichnet, ihren Fugen und Rissen getreulich zu folgen.

Stamm einer Pinie

Die digitalen Versionen stellle ich durch Verwendung von Fotoshop-Filtern her, ohne die Skizze in irgendeiner Weise zu verändern. Ich finde eindrucksvolll, wie dabei eher grob gezeichnete Strukturen klar hervortreten. Bitte anklicken.

 

 

Stamm einer Zypresse

und auch davon vier digital hergestellte Versionen. Bitte anklicken.

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Leben, Meine Kunst, Natur, Zeichnung abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Pinie, Zypresse: Bleistiftzeichnung und digitale Versionen

  1. puzzleblume schreibt:

    Der Zypressenstamm ist in jeder Variation auf andere Weise sehr charaktervoll.

    Gefällt 4 Personen

  2. afrikafrau schreibt:

    Für mich immer das Original, deine persönliche Handschrift, digital gut, aber mir fehlt etwas dabei

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      du hast völlig recht. Bei der Digitalisierung geht etwas Wesentliches verloren. Das stimmt allerdings bereits für die Zeichnung, die ja auch nur in digitalisierter Form zu veröffentlichen ist. Kürzlich hatte ich Besuch von einer Bloggerfreundin, die war positiv überrascht, als sie meine Original-Zeichnungen sah. So ganz anders war ihr Eindruck bei den Abbildungen im Blog gewesen.

      Gefällt 2 Personen

  3. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    Deine Zeichenkunst ist die Basis für die tollen digitalen, wie Drucke scheinenden Stämme .
    Beim ersten Bild gefällt mir die digitale Veränderung oben rechts am besten. Hier sehe ich am ehesten, was Du meinst, wenn Du sagst, das groß Gezeichnete und gerade das kommt hier so wunderbar zum Vorschein.
    Bei Bild Nr. 2, dem Zypressenstamm, ist es die erste digitale Veränderung, die ich am liebsten mag, liebe Gerda!

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      danke dir sehr für deinen Kommentar, Bruni. Die Bearbeitung der ersten von dir bevorzugten Bearbeitung ist eine Art Holzschnitt-Filter, die des zweiten ein Zeichenstift-Filter. Dies kommt tatsächlich dem natürlichen Zypressen-Stamm in farbe und Struktur sehr nahe.
      Du hast recht anzumerken, dass ohne eine stimmige Zeichnung auch keine gute Bearbeitung entstehen kann. Ich bin ziemlich stolz, wenn ich anhand der Bearbeitung bemerke, wie gut auch die Zeichnung ist 😉

      Gefällt 1 Person

  4. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    *lächel*, das kannst Du auch sein, liebe Gerda!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.