Liebster-Award: Soll i aus meim Hause raus? Soll i aus meim Hause nit raus?

IMG_6137

 

Tikerscherk hat mich mit dem Liebster-Award ausgezeichnet und möchte, dass ich mich, wie so viele meiner ehrenwerten MitbloggerInnen vor, neben und nach mir, zu meinen Stärken und Schwächen bekenne. Ich soll reden über mich, nach einem Katalog, den sich die Leute von der FAZ ausgedacht haben. Originalzitat tikersherk: „Ich mach´s mir leicht, modifiziere den Award nach Gusto und  übernehme sämtliche Fragen des bekannten FAZ-Fragebogens. Beantwortet sie alle, oder pickt Euch einfach 10 raus, wie beim Liebster Award eigentlich vorgesehen.“

Bisher habe ich mich vor solchen Ehrungen gedrückt. Diesmal sage ich zu mir: „Drück dich nicht immer. Mut hat auch der kleinste  Muck!“ Ich verbeuge mich vor der großherzigen Spenderin des Preises und sage: „Danke für die Nominierung. liebste tikerscherk. Den Lorbeerkranz darfst du behalten, ich schenke ihn dir“.

 

 

Hier die Fragen, wie sie mir tikerscherk schickte (die leeren Zellen gehören nicht dazu).

Was ist für Sie das größte Unglück?
Wo möchten Sie leben?
Was ist für Sie das vollkommene irdische Glück?
Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten?
Ihre liebsten Romanhelden?
Ihre Lieblingsgestalt in der Geschichte?
Ihr wichtigster Lehrmeister?
Ihr Lieblingskomponist?
Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einem Mann am meisten?
Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einer Frau am meisten?
Ihre Lieblingstugend?
Ihre Lieblingsbeschäftigung?
Wer oder was hätten Sie sein mögen?
Ihr Hauptcharakterzug?
Was schätzen Sie bei Ihren Freunden am meisten?
Ihre größte Schwäche?

Ihr Traum vom Glück?
Was wäre für Sie das größte Unglück?
Was möchten Sie sein?
Ihre Lieblingsfarbe?
Ihre Lieblingsblume?
Ihr Lieblingstier?
Ihr Lieblingsschriftsteller?
Ihr Lieblingslyriker?
Ihre Helden in der Wirklichkeit?
Ihre Lieblingsheldinnen in der Wirklichkeit?
Was verabscheuen Sie am meisten?
Welche Erfindung bewundern Sie am meisten?
Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen?
Wie möchten Sie sterben?
Ihre gegenwärtige Geistesverfassung?
Ihr Motto?

Was ist für Sie das größte Unglück? Wenn sich mein Kopf spaltet.

IMG_0926

Wo möchten Sie am liebsten leben?  In einer Idylle mit Tieren, nah am Meer (tue ich bereits)

IMG_1465

Was ist für Sie das vollkommene irdische Glück? Harmonie und Vielfalt auf allen Ebenen des Seins.

IMG_1092

Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten? Die aus Unwissenheit, aber liebevoll begangenen.

IMG_1245

Ihre liebsten Romanhelden? Teja! Jetzt ist es endlich raus. Ihr dürft es alle erfahren: Ich liebte Teja! Ja! Das war ein bleicher schwarzhaariger Gote. „… Wir sind die letzten Goten. Wir tragen keinen König mit, wir tragen einen Toten“. (Ein Kampf um Rom). Tote Helden waren mir immer schon die liebsten.

Ihre Lieblingsgestalt in der Geschichte? Hm. Hm. Vielleicht der adlige Herr, der Walther von der Vogelweide ein Lehen gab und ihn so zu dem schönen Gedicht anregte: „I han min lehen, alle werlt, i han min lehen!“

Ihr Lieblingskomponist? JS Bach-Meldelsohn-Schubert-Mahler-Händel-Schumann-Schostakovitsch-A. Webern-Vivaldi-Stockhausen-Anonymus griechischer Volkslieder…

Welche Eigenschaften schätzen sie beim Mann, bei der Frau am meisten? Ihre Lieblingstugend? drei Fragen mit einer Klappe: Freundlichkeit. Klugheit. Gelasssenheit.

Uff, geschafft. Zehn Fragen beantwortet. Das ist das Liebster-Award-Standardmaß. Mein Motto (letzte Frage) als Zugabe? Gern!

p a n t a  r h e i – alles fließt

In die leeren Zellen, die ich nicht wegkriege,  darfst du, meine liebe Leserin und lieber Leser, gern jede dich bewegende Frage einsetzen. Ich ernenne dich zum Träger des Liebsten-Award. Dein sind die Fragen – dein die Antworten.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, events, Leben, Legearbeiten, Zeichnung abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Liebster-Award: Soll i aus meim Hause raus? Soll i aus meim Hause nit raus?

  1. bruni8wortbehagen schreibt:

    Wie wundervoll bist Du ihn angegangen, den liebsten Award und Deine Collagen dazwischen, vor allem die allerletzte, finde ich toll und die bunten sehr liebenswert und ein wenig unernst, kindlich verspielt und in der Gestaltung sehr ausgewogen, liebe Gerda

    Gefällt 2 Personen

  2. kunstschaffende schreibt:

    Finde ich auch, denn Du bist eine große Bereicherung mit Deinen Beiträgen! Du regst zum Denken, Lernen und Hinterfragen an! Und wie immer mit Deiner besonderen Kunst der Darstellung.

    Für mich bist Du nicht nur nominiert, sondern Du brillierst bereits! Mit Deiner Bescheidenheit, weiß ich jetzt schon, was Du gleich antworten willst, aber ätsch ich komme Dir zuvor, Du bist jetzt schon die Gewinnerin!

    ❤ Abendgrüße Babsi

    Gefällt 3 Personen

  3. tikerscherk schreibt:

    Ich bin begeistert! Und da behauptest Du, Du wüsstest keine guten Antworten!
    Wundervoll sind Bilder und Worte, die Du gefunden hast. Und Klugheit, Freudnlichkeit und Gelassenheit sind drei Tugenden, die ich in Deinen Zeilen auch immer wieder finde.
    Herzlichen Dank für´s Mitmachen, liebe Gerda!

    Gefällt 3 Personen

  4. Ulli schreibt:

    Ich wollte ja vorhin noch bei tikerscherk schreiben: nun ziere dich doch nicht, aber ich hielt den Mund und nun lese und schaue ich so eine wunderbare Antwort, dass ich denke, ich machs nicht … aaaber: Nu Ulli zier dich mal nicht und vergleichen gilt nicht!
    Bei mir wirds aber noch ein paar Tage dauern, weil ich gerade so vieles andere im Kopf habe und die Finger tippen, tippen und tippen.
    Ich mag alle Antworten und Bilder von dir, aber hier kann ich mich kaum vom Bild lösen:
    Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten? Die aus Unwissenheit, aber liebevoll begangenen.
    Danke Gerda und eine gute Nacht wünsche ich dir und uns allen weiterhin so einen lebendigen und bunten und vielfältigen Austausch, der mir gerade sooo gut tut.
    Ulli

    Gefällt 1 Person

  5. Monika schreibt:

    Ein halbes Jahr ist es her, als du immer wieder Montags zu deinen Strichen gefunden hast. Wenn ich mich recht erinnere. Unter anderem sah ich eine Zeichnung die mich glauben machte, irgendetwas darin zu erkennen. Es waren nicht nur Striche, Wölbungen, Linien, Punkte, oder leere Stellen. Nein, alles zusammen, oder manches für sich ergab Gestalten, oder eine versteckte Geschichte.
    Ich dachte, Monika, jetzt ist es soweit, nun spinnst du. Ich sehe etwas, was eigentlich nicht vorhanden ist. Ich schaute von meinem Sessel über den Laptop nach draußen. Ein mächtiger Wallnussbaum, der im Garten unseres Nachbarn steht, war noch ohne Laub. Der Wind spielte in seinem Geäst und abermals sah ich Gesichter, Figuren. Nun glaubte ich ernsthaft Schaden benommen zu haben. Langsam gewöhnte ich mich an deine Darstellungen und wurde überrascht von Arbeiten, die mein Denken herausforderten. Ich musste mich anstrengen, lernen. Langsam aber täglich. So kam ich in mein Leben zurück. Deine Bilder gingen ins Unterbewusstsein. Da arbeiten sie.
    Es ist schon verwunderlich, wie stark ein Umfeld, wenn auch ein fremdes, dazu beiträgt den Wunsch nach Leben zu formen. Die Auseinandersetzung mit deinen Arbeiten, waren der Auslöser. Dafür danke ich dir.
    LG. Monika

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Oha, Monika, du machst mich mal wieder sprachlos! Und froh!! Wenn Kunst so ins Leben hineinwirkt… Ich kenne das übrigens von Ausstellungsbesuchen, da wird mir die Welt auch verwandelt. Sobald ich auf die Straße trete, sehe ich die Kunstwerke noch einmal an jeder Wand.
      Sei ganz herzlich gegrüßt zum Sonmntag! Gerda

      Gefällt mir

  6. dergl schreibt:

    Na bitte, es geht doch:) Kann und will mich Ulli und tikerscherk nur anschließen.

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s