Schattenschrift in der Lübecker Bucht

Als Antwort auf https://kreuzbergsuedost.wordpress.com/2016/06/18/jetzt

 

IMG_7255 Immer noch sammle ich, Stück für Stück, Eindrücke meiner Reise nach Deutschland ein. In der Lübecker Bucht, auf einem Pfad über der Steilküste, marschierten wir drei  Schulfreundinnen (wir kennen uns seit 1951, da waren wir neun bis zehn und gingen in die Sexta) im Gänsemarsch, froh, dass die Sonne die Buchenwälder in leuchtendem Hellgrün aufscheinen ließ, froh über die weite Bucht zu unseren Füßen, auf der weiße Segel kreuzten. „Dort hinten“, sagte die eine Freundin und wies auf die Landzunge am Horizont, „dort hinten will ich, dass meine Asche verstreut wird, so wie von meinem  Cousin. Der war Kapitän. Es war eine schöne Feier“.  Ich dachte an dich, Tikerscherk, sagte aber nichts. Sondern fotografierte die Bucht mit den weißen Segeln, die wie die Seelen Verstorbener auf das langgestreckte Kap zusteuerten.

IMG_7260Auch die Schattenschrift an den glatten Buchenstämmen fotografierte ich, Tikerscherk. Es gab viele solcher Schattenbilder. Eines könnte auch für dich dabei gewesen sein.IMG_7246

Vielleicht trösten dich die Bilder ein wenig. Auch den Teich mit den Seerosen, in den du den Ball warfst, damit deine liebe kleine Hundefreundin gesund wird, habe ich dort gefunden und für dich fotografiert.

IMG_7267

Sei gegrüßt, Tikerscherk, unbekannterweise und doch herzlich verbunden. Gerda

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Psyche, Reisen, Zwischen Himmel und Meer abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Schattenschrift in der Lübecker Bucht

  1. tikerscherk schreibt:

    Hab ganz herzlichen Dank, liebe Gerda! Ich bin sehr berührt und auch gerührt, dass Du an mich gedacht und mir diese schönen (und geheimnisvollen) Bilder mitgebracht hast. Die Lübecker Bucht war schon lange ein Ort, mit dem ich mich sehr verbunden fühle. Ich hatte keine Ahnung, dass es meiner Mutter, die ich so lange nicht gesehen hatte, ebenso ging. So sehr, dass sie dort bestattet werden wollte und schließlich an diesem 1. Juni auch wurde. Es ist schön für mich diese Juni-Bilder der Bucht zu sehen. Dort unten auf dem Grund liegt ihre Urne.
    Auch ich habe mich entschlossen im Juli für einen Tag in den Norden zu fahren, wenn der Zustand des Hundchens es zulässt.

    Herzliche Grüße!

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Ich bin froh, dass dir die Bilder ein gutes Gefühl geben. Deinem Hund soll es bald besser gehen, damit du selbst hinfahren kannst. Aber nicht an einem Wochenende, so sagte man mir: dann sei der Pfad gesteckt voll Menschen, ein übles Geschiebe, man finde keine ruhige Stelle. Wir waren an einem Montag dort. Später trübte es ein und begann zu regnen. Liebe Grüße! Gerda

      Gefällt 1 Person

  2. chris schreibt:

    Wie oft bin ich da oben lang gegangen und
    unten am Strand zurück – oder umgekehrt.
    Am besten bei schlechtem Wetter, oder
    im Winter, dann hat man seine Ruhe…

    Gefällt 1 Person

  3. Mmandarin schreibt:

    Und nun bin auch ich auf diesem Pfad gewandelt, danke

    Gefällt mir

  4. mmandarin schreibt:

    und jetzt durfte ich ihn mit wandern, danke

    Gefällt 1 Person

  5. putetet schreibt:

    Sehr schön, Gerda und für mich als Norddeutscher besonders interessant. Leider fehlen die Seerosen (da hatte ich mit meinem kleinen Teich auf dem Vulkanberg wohl etwas mehr Glück)🙂
    LG Alexander

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s