Von Einbeinern und Zweibeinern

Beim Volk der Einbeiner herrscht Aufruhr. Ein Zweibeiner ist aufgetaucht. Ein Zweibeiner! Eine Zweibeinerin, genau gesprochen.  Schaut her! Wie diese Unverschämte geht! Wie sie ihr Haar wehen lässt! Kennt sie denn keine Scham? Man sollte sie – wer wird denn endlich – wielange sollen wir noch – am liebsten würde ich – ! Wo eine ist, kommt bald auch eine zweite! Es ist wie bei den Ratten, sie vermehren sich schneller, als man sie – !

IMG_5612a

Fünf Einbeiner und eine Zweibeinerin (c) Gerda Kazakou

Den Einbeinern steht das Haar zu Berge. Sie sind fassungslos. Fast erstarren sie zur Salzsäule.

Ich kann es ihnen nachfühlen: Für den, der sich ein Leben lang auf einem Bein hüpfend  vorwärts bewegt hat, stellt das Erscheinen eines Zweibeiners sein gesamtes Lebenskonzept infrage.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Commedia dell'Arte, Kunst, Leben, Psyche abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Von Einbeinern und Zweibeinern

  1. Ulli schreibt:

    sehr treffend, liebe Gerda, wenn ich an den Clan der „Gewohnten“ denke und ihre Reaktion auf alles Fremde und Neue.
    Liebe Grüße
    Ulli

    Gefällt 1 Person

  2. kormoranflug schreibt:

    Ja, Du bist uns ein Vorbild.

    Gefällt 1 Person

  3. Katrin - musikhai schreibt:

    Der Mensch fürchtet immer das Andere, das Neue. Das hast du in deinem Beitrag gut dargestellt. So dargestellt, dass eigentlich jeder über die Einbeiner lachen muss. Und wenn er dann nachdenkt… vielleicht erkennt, dass Phobien, die er selber hat ebenso lächerlich sind.

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s