Der Traum des Poeten

Pegasos, das geflügelte Pferd der Poeten, lässt sich nicht von jedem reiten.  Wenn aber ein

Gedicht gelingt, ist das Glück vollständig.

den Pegasus reiten

Der Traum des Poeten (c) Gerda Kazakou

Friedrich Hölderlin

An die Parzen

…Doch ist mir einst das Heil´ge, das am Herzen mir liegt, das Gedicht, gelungen.

Man möge mir verzeihen, dass ich den Größten der deutschen Poeten für meinen doch eher bescheidenen Pegasus-Reiter heranziehe. Ohne den Größten fehlt das richtige Maß. Und das gehörige Mitleid mit denen, die sich vergaloppiert haben und im Staub landen.

…Einmal / Lebt ich, wie Götter, und mehr bedarfs nicht.

den Pegasus reiten, in grün

Der Traum des Poeten, grüne Version (c) Gerda Kazakou

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Dichtung, Mythologie abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Der Traum des Poeten

  1. Hella Jger-Mertin schreibt:

    > Liebe Gerda, das Bild zum Text kann ich nicht entdecken. Schade, ist´s ein > Pegasus? Wer reitet ihn? > > Vielleicht habe ich mich nicht richtig angemeldet? Auf Deiner > Bestätigungsseite schienen mir Unbedarften zu viele Fallen zum Anklicken zu > lauern. > > Dein Blog ist jedenfalls bisher sehr gelungen. Du vereinst Bild und Text, > Vergnügen und Belehrung (prodesse et delectare). > > Dein Ritt in der Nachfolge Hölderlins zeugt von gutem Selbstgefühl und Humor. > > Hella

    Am 20.05.15 17:25 schrieb „GERDA KAZAKOU“ unter

    Gefällt mir

    • gkazakou schreibt:

      Liebe Hella, eigentlich sollte das Ansehen des Blogs kein Problem sein. Einfach gerdakazakou.wordpress.com eingeben, dann erscheint er, Text und Bilder. Wegen deiner Anmeldung muss ich Wassili fragen, da auch ich unbedarft bin. Dein kluger Kommentar jedenfalls ist eingegangen.

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s