Natürliche Landwirtschaft a la Fukuoka I

Ich hatte heute einen wunderbaren Tag, aber keine Kraft mehr, die vielen Eindrücke und Fotos zu ordnen. Daher  jetzt nur ein erstes Foto, das euch womöglich neugierig macht. Morgen mehr.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Ökonomie, Erziehung, events, Fotografie abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Natürliche Landwirtschaft a la Fukuoka I

  1. Gisela Benseler schreibt:

    Das macht ja gespannt, sieht schön aus!

    Gefällt 1 Person

  2. Gisela Benseler schreibt:

    Eine Kartoffelernte? Wie wunderschön diese hingebungsvolle, ruhige Gemeinschaftsarbeit! Es sieht aus, als seien das lauter kostbare Perlen.

    Gefällt 1 Person

  3. derschwarzekater schreibt:

    Lass mich auch raten: Samenbomben?
    Ich bin gespannt.

    Gefällt 1 Person

  4. Spannend! Ich bin gespannt, was hier gemacht wird, Gerda

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..