Leute im Cafe (tägliches Zeichnen)

Ich liebe ja die Skizzen vom Herrn Dilettanten,  der zu meiner nicht geringen Freude nun wieder bloggt. So angeregt, machte auch ich heute ganz schnelle Skizzen mit dünnem Filzstift im Reporterblöckchen, während ich, in einem Kaffeehausgarten auf meinen Mann wartend, einen frisch gepressten Orangensaft und einen kleinen Espresso genoss.

Die Szenerie: Mein Tisch aus dicken Holzlatten, darauf Glas, Espressotasse und Desinfektionsmittel. Staketenzaun, hohe Reklamefahne, Sonnenschirme, Bäume, Auto, Straßenschild….

Leute:

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Leben, Meine Kunst, Zeichnung abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Leute im Cafe (tägliches Zeichnen)

  1. derdilettant schreibt:

    Toll, diese Lebendigkeit!

    Gefällt 3 Personen

  2. Christiane schreibt:

    Mir gefällt die letzte Skizze Skizze am besten 😉👍

    Gefällt 1 Person

  3. Verwandlerin schreibt:

    Ich liebe es, im Café zu sitzen.

    Gefällt 1 Person

  4. tontoeppe schreibt:

    Ich teile Deine Vorlieben, Gerda… den Kanal des Dilettanten und Euer beider schnelle Skizzen.

    Gefällt 2 Personen

  5. mmandarin schreibt:

    Wie immer lebendig und mitten aus dem Leben gegriffen. Zeichnungen, die nicht den Anspruch erheben, schön sein zu wollen, haben diesen Zauber der Gegenwärtigkeit. Da bekomme ich auch wieder Lust, mich dem einmal wieder hinzugeben. In ein paar Tagen fahre ich nach langer Zeit einmal weg. Vielleicht komme ich dann dazu. Liebe Grüße Marie

    Gefällt 1 Person

  6. Jules van der Ley schreibt:

    Oft, beim Dilettanten wie bei dir findet sich in den schnellen Skizzen etwas, was eine Fotografie so deutlich nicht zeigen würde, weil da zuviele Bildinformationen Aufmerksamkeit fordern.

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Ein interessanter Gesichtspunkt. Heute habe ich mal um das zu testen, Passanten fotografiert.
      Eine andere Unterscheidung ist, dass ein Foto, damit es eine Bewegung oder die Beziehung zwischen zwei Personen charakterisiert, sehr treffsicher sein muss. Bei der Zeichnung gibt es mehr Möglichkeiten, durch wiederholte Linien Bewegung und Ausdruck hineinzubringen.

      Gefällt 1 Person

  7. Ich mag deine kleinen Skizzen sehr!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.