Gemeinsam Zeichnen (2): im Garten und bei Babis am Meer

Auch heute, Sonntag, haben meine Besucherin Efi und ich Zeit gefunden, um ein wenig zu zeichnen. Es begann gleich am Vormittag im Garten. Von unseren Plätzen aus hatten wir einen unterschiedlichen Blick auf den Mann, der am Gartentisch saß und las.

Effi sah ihn durch das Gezweig des Aprikosenbaums hindurch….

während er für mich in der Beugung eines Olivenstamms sichtbar wurde.

.

Mittags machten wir uns auf den Weg zur idyllischen Fischtaverne Babis, wo auch Asteria zu Hause ist, von der ich im vorigen Blogbeitrag erzählte. Hier zeichneten wir uns gegenseitig. Ich machte dann noch eine zweite Skizze vom Meer mit den Badenden. Die vor Ort gemachten Fotos der Zeichnungen sind stark blaustichig und wie schon Asterias Bilder mit Sonnentalern bedeckt.

Meine beiden Zeichnungen habe ich dann noch mal zu Hause fotografiert. Die runde Scheibe über Efis Haupt ist KEIN Heiligenschein, sondern eine am Baumstamm befestigte Tischplatte. Zum Vergrößern bitte anklicken.

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Kunst zum Sonntag, Leben, Meine Kunst, Natur, Serie "Mensch und Umwelt", Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Antworten zu Gemeinsam Zeichnen (2): im Garten und bei Babis am Meer

  1. Gisela Benseler schreibt:

    Gerda, ich sehe hier leider nur Elfis und Deine Sicht auf den Mann im Garten. Beide Zeichnungen gefallen mir sehr gut. Entscheiden kann ich mich nicht. Deine spricht mich fast noch mehr an diesmal. Urteilen kann und will ich sowieso nicht (mehr). Ich freue mich einfach nur daran, würde aber gern auch die anderen, falls möglich, noch sehen.

    Gefällt mir

  2. Gisela Benseler schreibt:

    Ein wunderbarer Garten. Ich wundere mich über die Ruhe des Mannes im Garten

    Gefällt 1 Person

  3. Christiane schreibt:

    Ich freue mich wieder mal über die Knorrigkeit der Olive 😁🧡.
    Übrigens kann ich die Bilder auch alle sehen.
    Montagmorgenkaffeegrüße 😁☁️🌼🐝☕🍩👍

    Gefällt 1 Person

  4. Gisela Benseler schreibt:

    Danke, Gerda, nun sehe ich auch die restlichen Bilder. Auffällig ist ja tatsächlich der „Heiligenschein“😇 über Efis Haupt. 😊

    Gefällt 1 Person

  5. Mitzi Irsaj schreibt:

    Schöne stimmungsvolle Zeichnungen. 🙂
    Am Schreibtisch sitzend träume ich mich an den Nebentisch.

    Gefällt 1 Person

  6. Das wieder einmal tolle Zeichnungen, die die Stimmung erahnen lassen. 🙂

    Gefällt 1 Person

  7. Ich finde alle Zeichnungen hervorragend! Und Eure Zeichnungen sind wunderschöne Erinnerungen an Euren gemeinsamen Sonntag❣❣😁👌👍

    Gefällt 2 Personen

  8. Johanna schreibt:

    Wunderbar all die Zeichnungen!! Wie das Erleben mit der persönlichen Art verwoben wird und neue Einblicke gewährt 😊

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.