Schnipselstories

Wann habe ich eigentlich die neuen Schnipsel in Betrieb genommen? Aha, am 4. März. Auf einmal waren die scharfkantigen Glasscherben nicht mehr gefragt, und stattdessen traten diese bläulich-gestreiften grob gerissenen Schnipsel in Aktion. Sie waren plötzlich da, wurden zu Mamas, Vögeln, Knaben, Hunden, Bäumen, Booten, Meeren, Felsen.

Heute, zwischen gewichtigen Terminen, formten sie sich neu. Zuerst wurden sie zu einem fröhlichen Freilichtmaler. Seine Staffelei steht, elegant das eine Bein voran, auf dem welligen Grund, die Bäume gewähren von hinten Schutz, während nach vorne freie Sicht auf einen Leuchtturm ist.  Möwen kreisen über seinem Haupt.

Hier siehst du den Freilichtmaler noch mal von Nahem.

Später fanden sich zwei andere Freizeitler ein. Mit sich führten sie ihre Drohnen, die sie durch die Luft sausen ließen. Welch erhabenes Gefühl, wenn die Fliegenden dem Befehl des Fingerdrucks gehorchen!

Der kleine Herr im Unterstand hat andere Gedanken. Ja, ja. Aber welche?

Dies Bilderlegen mit Schnipseln entspannt mich mehr als alles andere und macht mich fähig, mit schwierigen Situationen umzugehen.  Ich kann es wärmstens empfehlen.

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Commedia dell'Arte, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Psyche, Serie "Mensch und Umwelt" abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Schnipselstories

  1. Karin schreibt:

    Kunst ist auch Lebenskunst! Trostgruss zu Dir, Karin

    Gefällt 1 Person

  2. Verwandlerin schreibt:

    Bezaubernde Geschichten entstehen da.

    Gefällt 1 Person

  3. Christiane schreibt:

    Interessant, dass es für dich Drohnen sind. Ich habe spontan Vögel gesehen, nach denen die Menschen die Hand ausstrecken.
    Danke für den Satz zu den Legebildern, was sie dir bedeuten.
    Morgenkaffeegrüße aus dem Regen 😁🌧️☕🥐👍

    Gefällt 1 Person

  4. Neben den Graphic Novels hast du eine eindrucksvolle Alternative in den Schnipsel Novels gefunden, die den echten Unterschied darin findet, dass du nicht ganz über den „Stoff“ verfügst, sondern ein Einvernehmen mit ihm eingehen musst. Dadurch entsteht etwas ganz Neues.

    Gefällt 1 Person

  5. Herrlich ist Dein Freilichtmaler, liebe Gerda!
    Bei den anderen beiden Freizeitlern habe ich an Menschen gedacht, die Drachen steigen lassen.
    Was der kleine Mann im Unterstand denkt, kann ich mir nicht recht zusammenreimen.
    Hat er eine Antenne auf seinem Dach? Dann hätte er vielleicht die ständigen News über den Corona-Virus gehört und ist ärgerlich, weil er immer nur das gleiche Gerede hört…

    Gefällt 1 Person

  6. Johanna schreibt:

    Ich mag diese Schnipsel!

    Gefällt 1 Person

  7. Leela schreibt:

    Diese Schnipselbilder begeistern mich. Früher oder später werde ich das auch mal ausprobieren. Sie sind einfach toll und unglaublich kreativ…

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Danke! Ja, es ist eine sehr kreative Methode, da man nichts verklebt, alles veränderlich bleibt. Außer dmeinen eigenen habe Schnipselsätze benutzt, die ich postalisch von Mitbloggern erhielt, wenn du Lust hast, stöber mal unter Susannes Schnipsel, Jürgens…, Ullis…, Ules… Andreas…, Susanne Bs…, Myriades…. Brunis… , Die Art der Schnipsel führt zu sehr verschiedenen Bildausdrücken.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.