5.3.2021 Will.ie fasst einen Beschluss

Eigentlich will ich schlafen gehen, aber Will.ie sucht Unterhaltung. „Ich weiß jetzt, was ich werden will!“ verkündet sie. „Na, und was?“ frage ich schlaftrunken. „Kriegsberichterstatterin!“. Sofort bin ich hellwach. „Wie bitte? WAS willst du werden?“ – „Na, Fotografin in Kriegsgebieten. Und tu jetzt nicht so, als wüsstest du nicht, was das ist.“ Natürlich weiß ich, was das ist. Aber Will.ie? Und warum? „Stehen uns denn Kriege ins Haus? Ich dachte eigentlich, wir könnten die Kriege mal vergessen. Sicher, es schwelt an allen Ecken und Enden. Aber nun haben wir doch einen friedensliebenden Präsidenten in den USA, und da sollte doch eigentlich….“ –  „Friedensliebend? Ja, spinnst du?“ fährt mir Will.ie dazwischen. „Kaum im Amt, lässt er bombardieren. Und wenn ers nicht war, der es befohlen hat, dann hat er eben nichts zu sagen, und das wäre fast noch schlimmer. Ich habe mich jedenfalls entschlossen.“ – „Aber warum denn bloß?“ frage ich leicht verzweifelt, „der Job ist gefährlich. Wie leicht kann dir da was passieren“. –  „Ich hab rumgelesen“, klärt mich Will.ie auf. „Hab allerlei Biografien gelesen. Schließlich bin ich bald 18 und brauche eine Identität.  Es gibt da sogar extra Internetseiten, wo man eindrucksvolle Frauenbiographien lesen und für sich adaptieren kann. Da konnte ich wählen zwischen Hausfrau und Mutter von acht, Tiefsee-Forscherin, Dichterin, Freiheitskämpferin,  Präsidentengattin, Aussteigerin im Urwald, Radrennfahrerin und eben auch Kriegsberichterstatterin. Die kam dann noch zweimal, erst in dem Film, den wir vorgestern zusammen ansahen, und schließlich noch in einem Eintrag deiner Blogfreunde.“ – „Hä?“ – „Ja. Dieser Olpo schrieb da was über eine Moira. Das gefiel mir. Ihr Name auch. Warum heiße ich nicht Moira wie die Schicksalsgöttin der Griechen?“ – „Warum? Weil du keine Schicksalsgöttin bist, meine Kleine. Nun bin ich aber doch gespannt, was du beim Olpo gelesen hast?“ (https://olponator.wordpress.com/2021/01/31/1678-fiona-abgekupfert/) – „Da steht: Moira ähnelte ihrer Mutter weder äußerlich noch in ihrem Charakter. – Das allein ist schon mal Klasse.  Sie war eine … vielseitig interessierte junge Frau. Genau, das bin ich auch! Das einzige Problem, das sie ihren Lehrern verursachte, war, dass sie sich nicht entscheiden konnten, welche Studienrichtung sie ihr empfehlen sollten. Mit mir würde es Lehrern genaus gehen. Mit sechzehn wurde sie schwanger. Das passt ganz gut. Ich glaub, ich bin auch schwanger.  Mutter Fiona empfahl …Großmutter Fiona versprach … Doch Moira wurde freie Journalistin mit 18 und dokumentierte… die aktuellen Kriege der Welt von Orten in vorderster Linie, an die sich die meisten ihrer männlichen Kollegen nicht um allen Pulitzer-Ruhmes der Welt wegen begeben würden … Also ich finde, die Identität würde mir gut stehen. Was ist Publitzerruhm?“ – „Bitte, Will.ie,  strapazier meine Nerven nicht. Du bist doch nicht etwa schwanger?“ – „Ist das alles, was dich interessiert? Meine Berufswahl ist dir wohl schnuppe?  Vermutlich denkst du wie Moiras Großmutter: du unterstützt mich, bis ich auf eigenen Füßen stehen kann. Aber ich versichere dir: ich kann allein für mich sorgen. Und auch für mein Kind. Wenn ich denn eins krieg. “

O weh! „wenn ich denn eins krieg“… krieg… Krieg … Kriegsberichterstatterin. Dieses Kind ist wirklich ein bisschen strapaziös. Wenn ich bedenke, was für ein liebes Kind es als Will.i war! Will es denn direkt in sein Unglück rennen?

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Architektur, Collage, Fotocollage, Krieg, Leben, Meine Kunst, Politik, Willi abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu 5.3.2021 Will.ie fasst einen Beschluss

  1. Ich dachte immer Will.i sei ein Junge, jetzt ist er zum Mädchen mutiert, was natürlich genauso gut ist!

    Ohje liebe Gerda, jetzt wird Dein Mädel politisch und engagiert! Das ist natürlich lobenswert, dennoch wird da so einiges auf Dich zukommen!🤔
    Aber Du bist eine kluge Mutter und wirst wissen, daß sich in diesem Alter noch vieles schnell ändern kann!🙆‍♀️
    Bin gespannt wie es weitergeht!😁👍
    Liebe Grüße Babsi

    Gefällt mir

  2. Johanna schreibt:

    Oh Gerda, jetzt öffnet sich ein Kaleidoskop von Möglichkeiten. Eine neue Szene. Die Kulissen stehen bereit….

    Gefällt mir

  3. Oh, oh, Will.ies Berufswunsch hätte mich auch sehr aufgeregt. Und dann mal schnell in den Raum geworfen, man könne evtl schwanger sein….
    Will.ie , Will.ie, du strapaziert unsere Nerven

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.