Hafen-Impression in Kohle (Wiederaufnahme 1)

Ab und zu möchte ich Älteres zeigen, das ich immer noch sehr mag. Ich betrachte es und rätsele, wie ich mich damals fühlte, als ich es zeichnete, und ob ich dort nicht wieder anknüpfen kann.

Ich denke, diese Zeichnung ist um 2017 herum entstanden. Ich habe sie im Atelier, also nicht vor der Natur gezeichnet. Es ist ein inneres Bild.

Hafenimpression in Kohle

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Leben, Meine Kunst, Psyche, Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Antworten zu Hafen-Impression in Kohle (Wiederaufnahme 1)

  1. versspielerin schreibt:

    das spricht mich sehr an, liebe gerda, beinahe abstrakt und doch nicht so ganz… ich mag bilder, die vielschichtig sind, sich mir nach und nach öffnen (oder auch nicht), etwas geheimnis darf immer bleiben.

    Gefällt 2 Personen

  2. Myriade schreibt:

    Die extreme Helligkeit aus dem Wasser spricht mich sehr an !

    Gefällt 1 Person

  3. Ulli schreibt:

    Über mehr innere Bilder von dir würde ich mich sehr freuen.
    Liebe Grüße
    Ulli

    Gefällt 2 Personen

    • gkazakou schreibt:

      Danke, Ulli. Ich habe jetzt zwei Jahre „äußere Bilder“ gezeichnet, und brauchte das offenbar. Nun möchte ich aber doch langsam wieder die Richtung ändern und das, was ich im Äußeren gesehen habe, aus dem Inneren heraus neu schaffen. Ob ich es vermag? Mal sehen.

      Gefällt 2 Personen

  4. Ule Rolff schreibt:

    Von der Zeichnung geht ein inneres Leuchten aus, das ganz natürlich wirkt, und doch unglaublich intensiv. Sogar zwischen den Bäumen im Hintergrund findet sich ein Schimmer davon, so dass sich die Vorstellung bildet, der Himmel müsse trotz der Dunkelheit davon erstrahlen. Ungewöhnlich lebendig für eine Kohlezeichnung, liebe Gerda, wunderschön.

    Gefällt 2 Personen

  5. Die innere Reise! Was mir sehr gefällt, sie ist lichtdurchflutet!
    Eine sehr schöne Inszenierung! Sehr stimmungsvoll, mit einem touch Mystik! Auch eine Heimkehr könnte es sein!
    Meine Wahrnehmung, meine Empfindung beim Betrachten dieser ausdrucksstarken Zeichnung!👌👍

    Gefällt 1 Person

  6. Johanna schreibt:

    Wunderbar, Gerda! Das Sehnen folgt der Lichtspiegelung und weiss vom Himmel

    Liken

  7. nandalya schreibt:

    (D)Eine Reise durch den Sturm.

    Liken

  8. Die Hafenatmosphäre hast du sehr treffend eingefangen- Super!

    Liken

  9. Bruni Wortbehagen schreibt:

    Ich meine, mich an diese Kohlezeichnung zu erinnern, liebe Gerda. Kann das sein?
    Wenn ja, muß sie mich sehr geeindruckt haben und tut es heute immer noch.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.