Symbolische 1. Mai Kundgebungen

Die traditionelle Erste-Mai-Kundgebung der kommunistischen Jugend Griechenlands PAME diesmal mit Abstandsmarkierungen und Masken,  in SALONIKI (Pressefoto)…

… und in Athen, Verfassungsplatz, Pressefoto von Drone.

 

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, events, Feiern, Fotografie, Politik abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

25 Antworten zu Symbolische 1. Mai Kundgebungen

  1. Gisela Benseler schreibt:

    Sehr merkwürdig, dies Bild von den Menschen in geordneten“ Marschkolonnen“, mit genauen Abständen und mit Masken! Ich hätte da nicht mitgemacht.

    Gefällt 2 Personen

  2. Myriade schreibt:

    Rein optisch erinnert mich das heftig an die maoistischen Roten Garden

    Gefällt 7 Personen

    • gkazakou schreibt:

      Ja.Die Mitglieder der KPG sind Meister der Disziplin. 😉 Sie demonstrieren nicht für liberale Freiheiten. Übrigens waren die Kundgebungen untersagt, wurden aber nicht behindert. Das lob ich mir.

      Gefällt 3 Personen

  3. elsbeth weymann schreibt:

    gruselig …es wird einem ganz anders !!! wichtig aber, dass sie sich ZEIGEN ! Nur “ von unten“ her kann sich etwas ändern.Deshalb ist sich zeigen so wichtig, ob mit dem Maulkorblappen oder ohne.

    Gefällt 1 Person

  4. rolfnoe schreibt:

    Danke fürs zeigen. Ich möchte das nicht beurteilen.

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Ich sehe es als die Wahrnehmung eines bürgerlichen Rechts, auch wenn die dort Teilnehmenden keine Verfechter der bürgerlichen Freihieten sind. Ich bin froh, dass die Regierung sie gewähren ließ (obgleich Kundgebungen generell verboten sind).

      Gefällt 1 Person

  5. Werner Kastens schreibt:

    Erinnert mich ein wenig an die Feiern in den letzten Jahren hier in Hessen zum xxx.ten Jahrestag von Gemeinden mit „Stehendem Festzug“. (Ich finde das so ein blödes Wort.)

    Als Beispiel:
    https://osthessen-news.de/n1218657/herbstein-stehender-festzug-mit-80-stationen-kroenender-abschluss-der-750-jahrfeier.html

    Liken

  6. kormoranflug schreibt:

    Von der roten Armee oder deren Fraktion fühle ich mich nicht vertreten. Später setzen sie nur die Macht für linke Eliten durch und beuten das Volk aus.

    Gefällt 2 Personen

  7. Ule Rolff schreibt:

    Für mich ist es zwar nicht Aufgabe des 1.Mai, strikteste Disziplin zu demonstrieren, aber es sind schon beeindruckende Bilder aus dieser Perspektive.
    Wo waren denn die griechischen Gewerkschaften?

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Die sind teilweise mit den Kommunisten der KPG identisch. Die Eisenbahnergewerkschaft hat sich, soviel ich weiß, auf die üblichen „Streiks“ im öffentlichen Verkehr beschränkt. Schon lange gibt es keine schlagkkräftige Gewerkschaft für den privaten Sektor mehr. einfach deshalb, weil dort jeder froh ist, wenn er überhaupt einen Job hat, und sich hüten wird, Forderungen zu stellen, oder weil er Selbstbeschäftigter ist . . Im öffentlichen Sektor, wo keine Sanktionen zu erwarten sind, zelebriert man seinen Kampfeswillen auf Kosten der übrigen Bevölkerung, insbesondere durch Lahmlegung des öffentlichen Verkehrs, und Verzicht auf Nachrichtensendungen im öffentlichen Fernsehen. Und man legt Kränze nieder.

      Liken

  8. Mitzi Irsaj schreibt:

    Unabhängig vom Inhalt der Demonstration finde ich es gut und wichtig, dass sie stattfand bzw stattfinden konnte. Es sieht ein wenig seltsam aus, ungewohnt und überdiszipliniert, aber Menschen müssen demonstrieren dürfen.

    Gefällt 1 Person

  9. kowkla123 schreibt:

    ich hoffe dich bei bester Gesundheit anzutreffen, wenn nicht, wünsche ich schnelle Genesung, Klaus

    Gefällt 1 Person

  10. michaelcarljohanns schreibt:

    Wie leicht Menschen etwas beizubringen.🙂.G.Michael.

    Gefällt 1 Person

  11. nandalya schreibt:

    Nimmt die NWO doch Gestalt an? Im Gleichschritt marsch! Nur wohin?

    Gefällt 1 Person

  12. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    Wie ein kunstvolles Arrangement von Bleistiftmännchen schaut es aus der Vogelperspektive aus, liebe Gerda

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.