Boretsch

Bei Puzzleblume sah ich heute ihren „ersten Borretsch„, von einem leuchtenden Blau die geometrisch geformte Blüte. Ich dachte an meine Versuche, den Borretsch, den ich in den wilden Wiesen blühen sehe,  zu fotografieren. Ich liebe diese blaue Blüte sehr, stehe staunend vor dem blauen Schimmer, der sich manchmal zu dichten blauen Wolken konzentriert, aber mit dem Fotografieren wollte es nix Rechtes werden. Trotzdem zeige ich jetzt die Fotos, die ich am 10. April machte. Die Einzelblüte könnt ihr bei Puzzleblume bewundern.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Umwelt abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Boretsch

  1. Ule Rolff schreibt:

    Ja, den liebe ich auch! Dieses silbrigfeine Pelzchen der Pflanze ist wunderhübsch.

    Gefällt 4 Personen

  2. mmandarin schreibt:

    Bei mir kommt er zum Teil in- und die Blüte auf den Kräuterquark. Aber es ist beim Verspeisen Zurückhaltung geboten. Das Blau…. wunderschön. Maria

    Gefällt 2 Personen

  3. Johanna schreibt:

    Wunderschön! In England sagt man (Kräuterfrau) “ borage for courage“

    Gefällt 2 Personen

    • gkazakou schreibt:

      klingt gut! dann also borage for courage! Wir haben grad verheißungsvolle Neuigkeiten: ab 4. Mai dürfen wir wieder frei zirkulieren. Natürlich mit Vorsicht. Dann machen auch die kleinen Geschäfte und die Lokale mit Tischen an der frischen Luft auf, die sogar mehr Platz kriegen sollen. Bisher sind 138 Menschen an Corvid gestorben – während der gesamten Periode also weniger als in vergleichbaren Ländern an einem Tag. Ich bin so froh, ein Zentnergewicht fängt an zu weichen. Liebe Grüße! Gerda

      Gefällt 4 Personen

  4. Arno von Rosen schreibt:

    Mir gefällt daran am meisten, dass er von Bienen und Hummeln so geliebt wird 😉

    Gefällt 2 Personen

  5. Ruhrköpfe schreibt:

    danke, liebe Gerda, jetzt weiß ich endlich, was da immer so schön blüht und die Hummeln/Bienen so sehr verzückt 🙂 Liebe Grüße, Annette

    Gefällt 2 Personen

  6. wildgans schreibt:

    Bei dieser Gewürzpflanze könnte ich das große Heulen kriegen…(Meine Mutter liebte das Kraut sehr und es wuchs bei ihr so gelingend, immer! )
    Gruß von Sonja

    Gefällt 1 Person

  7. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    Ach ja, der Boretsch, ich erinnere mich. Zwischen Gartenpfad und Beeten, da wuchs und gedieh er und sein leuchtendes Blau (dem Blau des Rittersporns ähnlich) habe ich gut im Gedächtnis aus Kindertagen, liebe Gerda. Die Vielfalt der Farben entzückt mich jedes Jahr neu

    Gefällt 2 Personen

  8. gkazakou schreibt:

    Ich habs noch nie probiert, Annette. Aber sicher antwortet eine der Kräuterfrauen. Liebe Grüße dir!

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu gkazakou Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.