Astgabelung Olive (tägliche Zeichnung)

Herzförmige Astgabelung mit Schläuchen, Ölbaum. Kugelschreiber. 2019-12-21

Die herzförmigen Öffnungen zwischen den schweren dunklen Ästen des Olivenbaums hatten es mir angetan. Efeu kriecht den Hauptast empor und umrahmt teilweise das große „Herz“. Ein fremdes Element sind die Bewässerungsschläuche. Der Baum steht auf einem Nachbargrundstück (wir bewässern nicht, so ist das Öl kräftiger im Geschmack).

Dieser Tage wird überall geerntet. Die landwirtschaftlichen Autos und  Traktoren sind mit prall gefüllten Säcken unterwegs zu den Ölmühlen. Die Bäume tragen in diesem Jahr ausgezeichnet. Übermorgen haben wir Erntehelfer engagiert, hoffentlich regnet es nicht.  Bei Regen kann man nicht ernten, denn dann werden die Bäume verletzt.

Und mit Himmelsblau

IMG_1218b.jpg

und im Mondenglanz

IMG_1218e

 

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ökonomie, Leben, Meine Kunst, Natur, Serie "Mensch und Umwelt", Zeichnung abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Astgabelung Olive (tägliche Zeichnung)

  1. kopfundgestalt schreibt:

    Oje, Oliven. Da wäre ich als Erntehelfer nicht zu gebrauchen, zu sehr würde es mich locken…

    Gefällt 1 Person

  2. Ulli schreibt:

    Die Liebe in und zu den Olivenbäumen ist wunderschön anzuschauen.
    Ich drücke dir die Daumen, dass ihr in aller Ruhe und mit Sonnenschein ernten könnt.
    Beseelte Grüße
    Ulli, nach dem Ritual – erst jetzt gerade hat es wieder begonnen zu regnen, solange wir draußen waren herrschte magisches Licht in und über den Nebelfeldern 🙂

    Gefällt 4 Personen

  3. Gisela Benseler schreibt:

    Unglaublich schön Deine Zeichnung mit den Herzförmigen Öffnungen zwisxhen den Ästen des Olivenbaumes, duch welche das Blau des Himmels sichtbar wird! Deine Freude, die Bild zu zeichnen, ist der Zeichnung anzusehen, noch mehr den Bearbeitungen, wovon mir die erste (2. Bild) am besten gefällt. So hast Du hier Dein Thema „Vordergrund und Hintergrund“ noch einmal aufgearbeitet. Das ist Dir wirklich sehr gut gelungen! Nun wünsxhe ich Euch auch noch guten Ernte-Erfolg!

    Gefällt 2 Personen

    • gkazakou schreibt:

      Herzlichen Dank, Gisela. Ja, hier treten Vorder- und Hintergrund deutlich auseinander (Baum und Himmel), aber sie kommunizieren dennoch miteinander. Das sieht man bei der blauen Bearbeitung am besten. In der zweiten Bearbeitung wird dafür das Laub lebendiger, in dem das Mondlicht spielt. Danke für die guten Wünsche zur Ernte. Liebe Grüße!

      Liken

  4. Wunderschöne Zeichnung Gerda! Und mit dem blauen Hintergrund ist die Bearbeitung auch sehr gelungen! Ich wünsche Euch eine erfolgreiche Ernte!
    Liebe Grüße Babsi

    Gefällt 1 Person

  5. Ule Rolff schreibt:

    An dieser Zeichnung könnte man erkennen, wo du dich gerade aufhältst, Gerda, wenn man es nicht wüsste. Ich mag sie sehr.
    Sehe ich da wieder ein Kreuz aus dem Herzen scheinen?
    Gutes Ernteglück für euch!

    Gefällt 2 Personen

    • gkazakou schreibt:

      Herzlichen Dank, Ule. Oliven und Meer und Bergschluchten – dazwischen auch unser Garten und Haus – , das ist jetzt meine Welt. Heute im grauen Licht, in dem das goldene Laub von Aprikose, Feige und Granatapfel leuchtet. Danke fürs Ernteglück!

      Liken

  6. versspielerin schreibt:

    haach, sehr schön! besonders mag ich das letzte bild (im mondenschein), obwohl (oder weil) es am meisten verfremdet ist… ich liebe bäume aller art, (ich kann es gar nicht oft genug sagen), und olivenbäume haben etwas ganz eigenes besonderes.
    herzliche grüße von diana

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      danke, Diana. Olivenbäume haben tatsächlich etwas ganz eigenes, und Landschaften, die von ihnen geprägt sind, wie eigentlich der gesamte Mittelmeerraum, haben einen unverwechselbaren Duft und Charme. Es ist der uralte mittelmeerische Kulturraum ohne die Olive gar nicht denkbar.

      Gefällt 1 Person

  7. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    Wie wundervoll ist diese Zeichnung, liebe Gerda.
    Es ist nicht nur das Herzförmige, es ist auch der zarte fein gearbeitete Hintergrund,
    der dieser Zeichnung eine so feine Note verleiht.
    Eine Zeichnung, die nicht nur zur Olivenernte, sondern auch richtig gut zur Weihnachtzeit passt!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.