Mehr Meer – Januar 2018

Ich bin schon wieder am Abschiednehmen, sollte eigentlich längst in Athen sein. Aber das Meer hielt mich fest. Jeden Tag ist es neu. Dies sind Aufnahmen von vier verschiedenen Tagen im Januar, die letzten fünf von gestern. Wenn du sie anklickst, hast du mehr vom Meer.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Vom Meere abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Antworten zu Mehr Meer – Januar 2018

  1. Myriade schreibt:

    Fürs Mittelmeer sieht das ziemlich stürmisch aus ….

    Gefällt 4 Personen

    • gkazakou schreibt:

      O, der Sturm ist hier auch kein unbekanntes Phänomen! seit wir die Steinaufschüttungen an der Küste haben (du siehst sie im letzten Foto), kommen die Wellen nicht mehr bis zu den Häusern, vorher schon. Dann konnte man die Küstenstraße nicht befahren.

      Gefällt 4 Personen

  2. kunstschaffende schreibt:

    Das sind traumhaft schöne Fotos mit interessanten Perspektiven. Das einsame Boot hat mich ganz besonders beeindruckt! Toll Gerda!

    Gefällt 3 Personen

  3. kopfundgestalt schreibt:

    Das meer in mir…einer der für mich wichtigsten Filme…fiel mir gerade hier ein, sorry.
    Von Fuerteventura habe ich auch rassige Bilder…muss sie nur aufbereiten:-)

    Gefällt 2 Personen

  4. Arno von Rosen schreibt:

    Wild und schön liebe Gerda!

    Gefällt 2 Personen

  5. finbarsgift schreibt:

    Feine Meeresimpressionen…
    Liebe Grüße zur Nacht vom Lu

    Gefällt 3 Personen

  6. mmandarin schreibt:

    Sie ist schon atemberaubend schön unsere Welt. Danke fürs Rüberbringen, Marie

    Gefällt 2 Personen

  7. ernstblumenstein schreibt:

    Inspirierende Aufnahmen für einen Binnenländler, wunderschön, danke für die Erinnerungen, die aufkamen…

    Gefällt 1 Person

  8. PPawlo schreibt:

    Dank für die faszinierende Meerbrise!

    Gefällt 1 Person

  9. Ulli schreibt:

    Du hast wieder schöne Meeresimpressionen eingesammelt, besonders gefällt mir das Bild mit der heranstürmenden Welle … undwer will schon in die Stadt, wenn man das Meer mit seinem sekündlichen Wandel vor der Türe hat 😉
    Aber es muss wohl sein, also wünsche ich dir eine gute Fahrt und auch eine gute Zeit in Athen, liebe Grüße, Ulli

    Gefällt 2 Personen

  10. wildgans schreibt:

    In die Stadt will ich auch öfter müssen. Zumindest ein Mal im Monat. So Boulevardsehnsüchte…
    Gruß von Sonja

    Gefällt 1 Person

  11. www.wortbehagen.de schreibt:

    Manchmal braucht man/frau die Stadt, auch wenn das Meer noch so wunderschön ist.
    Ich verstehe Dich aber gut, daß Du Dich schwer trennen kannst, denn jedes Bild zeigt, was Du daläßt, liebe Gerda. Vielleicht wird es Dich stürmisch begrüßen, wenn Du zurückkommst oder glatt und geheimnisvoll vor Dir liegen …

    Liebe Grüße von Bruni

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.