Hirsch und Wildschwein – für Sonia aus dem Nat. Arch. Mus. von Athen

Sonia vom Wildgans-Blog mokierte sich heute über zwei aktuelle Zeitungsberichte von einer verunglückten Wildschweinjagd und einem angriffslustigen Hirsch. Und ich dachte: haben wir doch alles schon gehabt. Mein gestriger Museumsbesuch hatte mich auch zu diesen Themen informiert.

Der Hirsch

Dieser Hirsch ist ca dreitausendsechshundert Jahre alt, aus gegossenem Silber und hat zwei Öffnungen für Flüssigkeiten. Gefunden wurde er in Mykene (Peloponnes). Doch er stammt nicht von dort: die Mykener trieben einen lebhaften Handel mit dem Königreich der Hethiter in Kleinasien. Troja war ein anderer kleinasiatischer Konkurrent, den die Mykener (Agamemnon und Co) dann in einem bekannten Feldzug belagerten und schließlich abbrannten….

aus dem Goldschatz von Mykene, 16. Jh v.Chr.

 

Die Eberjagd

Diese etwas grobschlächtige Darstellung auf einem griechisch-römischen Sarkophag zeigt eine uralte mythische Szene. Links außen könnt ihr die arkadische Prinzessin Atalante erkennen, eine berühmte Jägerin, die den grausamen Eber zuerst mit ihrem Pfeil traf. Dafür erhielt sie vom Organisator der Jagd, Meleager („der schwarze Jäger“), den Kopf und die Füße als Trophäe und Angebinde, denn er war schwer in sie verliebt. Mit von der Partie waren zwei Onkel des Jünglings, Brüder seiner Mutter. Sie wollten es nicht hinnehmen, dass ein Mädchen die Trophäe erhielt, und begannen Streit, woraufhin der Jüngling sie erschlug. Seine Mutter trauerte so sehr um ihre Brüder, dass sie beschloss, den Tod ihres Sohnes herbeizuführen. Dann erhängte sie sich selbst.  Ich weiß das so genau, weil ich es vor Jahren für meinen Roman „Schwanenwege“ recherchiert habe….

 

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, alte Kulturen, Ökonomie, Fotografie, griechische Helden, Krieg, Kunst, Mythologie, Natur, Psyche, Tiere abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Hirsch und Wildschwein – für Sonia aus dem Nat. Arch. Mus. von Athen

  1. wildgans schreibt:

    Boah, geht es da heftig zu, schade um Atalante!!
    Gut, dass du vom Recherchieren so viel behalten hast. Seit gestern habe ich das Buch Eurer Tochter über die „Gefahren des Lesens“, was mir gefällt. Nun schaue ich mal nach deinem Weg der Schwäne…
    Gruß von Sonja mit j – die Zeiten mit i sind vorbei

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Liebe Sonia, nach den „Schwanenwegen“ schau nicht, die gibt es nur als Riesenfragment in einem Karton und in ein paar Ausschnitten auf meinem Blog. Es freut mich, dass dir das Buch meiner lieben Schwiegertochter Petra gefällt! Wegen Atalante mach dir keine Sorgen, die hatte schon noch eine Zukunft: nach dem unglücklichen Ende des Melagros hatte sie zwar zunächst keinerlei Lust auf Männer, und um sie sich vom Hals zu halten – denn viele bewarben sich -,verlangte sie von ihnen, sie im Wettrennen zu besiegen. Falls ihnen das nicht gelang: Kopf ab!, der landete dann in einem Korb (daher „einen Korb geben“). So ging es Jahr um Jahr, bis Aphrodite einschritt. Sie gab einem jungen schönen Bewerber ihre drei goldenen Äpfel, um sie der Schönen vor die Füße zu rollen. Atalante verlor Zeit, wenn sie sich nach ihnen bückte, und wurde besiegt („Er machte das Rennen“)…. Natürlich geht der Mythos noch weiter, aber ich finde, das reicht erst mal. Liebe Grüße!

      Gefällt 3 Personen

  2. Ulli schreibt:

    Ich kenne das Wildschwein (allerdings die Bache, nicht den Eber) als Symbol für die wilde/sexuelle Seite einer jeden Frau und nun frage ich mich, ob es bei dieser Mythologie vielleicht einen Zusammenhang gibt.
    Danke für diese „Geschichte“,
    liebe Grüsse,
    Ulli

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s