Nächtliche Lampe (Zeichnung und Überblendung)

Sie steht neben meinem Computer, damit ich des Nachts die Tastatur sehen kann. Sie ist nützlich. Sie hat einen beweglichen Hals, so dass man den Kopf drehen kann. Schön ist sie nicht. Aber auch nicht hässlich. Ein Gebrauchsgegenstand halt.

Rot ist sie, rot ist auch der Kaffeebecher davor, und rötlich die Muster im handgewebten Tischläufer. Der alte extrem schwere Klostertisch, der uns als Schreibtisch dient. ist aus warmem rötlich-braunem Holz. Lässt sich dies Ambiente in eine schwarz-weiße Zeichnung übersetzen? Ich will es versuchen.

Doch mir fehlen die Farben. Also mache ich mal wieder eine Überblendung der Zeichnung mit dem Foto. ussIch m die Zeichnung zerschneiden, um sie mit dem Foto in Einklang zu bringen.  Aber wie? So, dass das Foto recht behält?

Oder doch lieber so, dass sich das Foto der Zeichnung anpasst?

Nun, egal. Jeder Kompromiss hat Vor- und Nachteile. Zurückgewandelt in Schwarz-Weiß:

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Architektur, elektronische Spielereien, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Zeichnung abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Nächtliche Lampe (Zeichnung und Überblendung)

  1. Mitzi Irsaj schreibt:

    Das heimelige kommt durch die Farben besser zur Geltung. Vielleicht mag ich die Überblendungen hier auch so gerne, weil eine ähnliche Lampe bei meinen Eltern steht und ich das gemütliche Licht schon als Kind mochte.

    Gefällt 1 Person

  2. alphachamber schreibt:

    echt gekonnte Studie, Klasse!

    Gefällt 1 Person

  3. Gisela Benseler schreibt:

    Die 1. Überblendung gefällt mir besser als die 2. Die 1. in Schwarz-weiß zurückverwandelte Zeichnung spricht mich am meisten an.

    Gefällt 1 Person

  4. Peter Klopp schreibt:

    Ich kann mir gut vorstellen, wie diese rote Lampe viele Stunden bis in die tiefe Nacht hinein leuchtet. Hab noch einen erholsamen Sonntag!

    Gefällt 1 Person

  5. Interessant: Gemaltes Licht bedeutet drumherum für Dunkelheit sorgen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.