abc-etüde: die Picknickdecke und das Meer – eine Kata-Strophe?

https://365tageasatzaday.wordpress.com/2021/06/06/schreibeinladung-fuer-die-textwochen-23-24-21-wortspende-von-nellindreams/Die Wörter für die diesmaligen Etüden stiftete Ellen mit ihrem Blog nellindreams.Die Bilder habe ich mit Kasinas (Leelas) Schnipeln gelegt.

Frau Frenzel  findet  eine Ecke

Für ihre schicke Picknickdecke

(Die sie dies Jahr noch nicht benützt)

Am Meer,  gemütlich und geschützt.

Drumrum stehn Bäume wie Staketen

So dass, selbst wenn heut Winde wehten,

das Picknick völlig ungestört

verzehrt wird, wie es sich gehört.

Die kleine Nicki und der Werner

Sind bei Mamάn mal nah, mal ferner

Denn nicht nur essen und parlieren

Wolln Kinder, vielmehr recherchieren

Was es im Sand für Steine gibt

Und was im Walde lebt und liebt.

So sind die drei auch recht vergnügt

Bis es der Nick nicht mehr genügt.

Denn das Meer

Lockt allzu sehr

Nicki schleicht sich zu dem Schiffe

Macht es los, hört nicht die Pfiffe

Der Mamάn, die lauthals schreit:

Nickilein, sei doch gescheit!

Bitte, Kind, sei nicht verwegen,

So mancher ist dem Meer erlegen!

So mancher ist im Meer ertrunken!

Doch’s Nickilein hat ihr gewunken

Mit seinem Hut, und Schiff ahoi

Ist es am Felsvorsprung vorbei…

Und segelt munter und sehr froh

Nach Tipsiland und anderswo.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Antworten zu abc-etüde: die Picknickdecke und das Meer – eine Kata-Strophe?

  1. christahartwig schreibt:

    Ganz toll – auch wenn meinem Mutterherz angst und bange dabei wird!

    Gefällt 2 Personen

  2. Leela schreibt:

    um dieses Kind muss man sich keine Sorgen machen. Es hat einen sehr guten Schutzengel und segelt sanft und behütet. Es kann gar nicht anders. Es muss dem inneren Drang folgen. Seine Neugier öffnet tausend Türen und wieder und wieder tun sich neue auf. Es ist glücklich, es lebt und liebt das Leben. Und vor allem ist es vollkommen frei. Gegen nichts in der Welt wird es diese Freiheit tauschen.

    Gefällt 3 Personen

  3. Werner Kastens schreibt:

    Mal wieder echtes Gerda! Danke!

    Gefällt 2 Personen

  4. Pingback: Illusionen

  5. Christiane schreibt:

    Ach Gerda, ja, unbedingt. Aber Sorgen machen gehört wohl zum Mutter-Handwerk 😉
    Mag deine Legebilder. Überhaupt hat es mir dieser Schnipselsatz angetan, er ist so wunderbar farbenfroh …
    (Dein Ping ist nicht durchgekommen, könntest du mir bitte einen Kommentar bei der Schreibeinladung hinterlassen?)
    Abendgrüße 😁🌼🍷👍

    Gefällt 2 Personen

  6. wildgans schreibt:

    „Tipsiland“ was für ein lustiger Name. Da könnte man grad fein herumtippseln…vielleicht in rosa Schnabelschuhen.

    Gefällt 1 Person

  7. Die maman ist ängstlich, Nickilein dagegen mutvoll und wsgemutig 🙂
    Möge er gut in Tipsiland angekommen, oder auch sonstwo, wohin der Wind ihn weht.
    Wie immer ein feines passendes Gedicht zur Christiane – Etüde, diesmal zur Picknickdecke, hinter der sich so viele Geschichten verbergen…

    Gefällt 1 Person

  8. puzzleblume schreibt:

    Schön, diese farbenfrohen Bildmontagen passen gut zu den mutigen Ambitionen des Kindes.

    Gefällt 1 Person

  9. Pingback: Schreibeinladung für die Textwochen 25.26.21 | Wortspende von Allerlei Gedanken | Irgendwas ist immer

Schreibe eine Antwort zu Leela Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.