Mark Aurel zum 1900. Geburtstag

Der „gute Kaiser“, der stoische Philosoph, Adoptivsohn von Hadrian, wurde heute vor 1900 Jahren, am 26.4.121  in Rom geboren. Seine „Selbstbetrachtungen“ zu studieren, kann auch heute heilsam sein, wenn die innere Aufgeregtheit zu hohe Wellen schlägt.

Es gibt eine große Zahl von Aphorismen aus seiner Feder, die bis heute ihre Bedeutung nicht verloren haben.

Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie zu leben beginnt.

Mark Aurel als junger Mann, Palatin-Museum, Rom

Wenn du am Morgen erwachst, denke daran, wie köstlich es ist, zu leben, zu atmen und sich freuen zu können.

als etwa 50Jähriger. Liebieghaus, Frankfurt am Main.

Jede Änderung des Sinnes muß davon ausgehen, daß die neue Ansicht die richtige und die gute sei, nicht davon, daß sie Annehmlichkeiten und äußere Vorteile schafft.

Ich selbst bin wahrhaftig keine Stoikerin, aber ich kann die ruhige Kraft spüren, die von der Art der Lebens- und Weltbetrachtung ausgeht, die von Mark Aurel verkörpert wurde.

Die beste Art, sich zu wehren ist: sich nicht anzugleichen.

Im 20. Jahrhundert wurde die Essenz seiner Philosophie in einem berühmten Satz des Dichters Albert Camus ausgedrückt:

La vraie générosité envers l’avenir consiste à tout donner au présent

(Die wahre Großzügigkeit gegenüber der Zukunft besteht darin, alles der Gegenwart zu geben)

Oder, in den Worten von Mark Aurel:

Wie du am Ende deines Lebens wünschest gelebt zu haben, so kannst du jetzt schon leben.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter alte Kulturen, events, Geschichte, Philosophie abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Mark Aurel zum 1900. Geburtstag

  1. finbarsgift schreibt:

    Wundervoll dein Aureleintrag. Hochgenuss pur für mich als großen Fan des Philosophenkaisers!
    Dankeschön für deine Präsentation 👍
    Herzliche Grüße vom Lu

    Gefällt 5 Personen

  2. OIKOS™-Editorial schreibt:

    Toll! Danke fürs Erinnern! LG Michael

    Gefällt mir

  3. Schön, mit diesen klugen Aphorismen auf Marc Aurel aufmerksam gemacht zu haben. Ich hatte einen kurzen Moment auch daran gedacht einen Beitrag zu bringen, bin dann aber in der Fülle des Materials hängengeblieben… wie so oft.

    Gefällt 2 Personen

  4. Johanna schreibt:

    Wunderbare, passende und zeitlose Worte…!

    Gefällt 1 Person

  5. Seit vielen Jahren besitze ich seine Sebstbetrachtungen, lidbe Gerda. Sie sind wirklich nachlesenswert. Manches muß man mehrmals lesen, bis es sich endlich ganz und gar erschließt, aber es lohnt sich.
    Finbar hat ihm viele Einträge gewidmet und ich habe sie alle mit großer Freude gelesen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.