Kommt gut hinüber! (Fotocollagen mit Kallikantzari)

Die Kallikantzari sind euch allen bekannt, nur tragen sie in verschiedenen Kulturen verschiedene Namen, sehen unterschiedlich aus und auch ihr Charakter ist nicht überall gleich. Aber ihr kennt sie: es sind die übermütigen, uns oft heimtückisch Streiche spielenden  Geisterchen, die zwischen den Jahren für so manchen blauen Fleck und für so manche zerbrochene Brille verantwortlich sind.

Wenn ich über meine eigenen Füße stolpere, weil ein Kallikantzaro mir etwas in den Weg legte, ists gut zu sagen: Hättest du aufgepasst, du Schlafmütze! Ich selbst bin ja schuld, sie machen sich nur meine Schwächen zunutze. So sind sie.

Hier steigen sie über den Zaun, der das alte vom neuen Jahr trennt. Der eine ist schon hinüber, vielleicht stammt er aus China?

Im Zaun hat sich die Sonne verfangen, weil sie so tief steht.

Die Figuren habe ich aus Brunis Schnipseln gelegt. Danke, liebe Bruni, danke euch allen, die ihr in diesem Jahr kommentierend oder likend euer Interesse an dem, was ich vorzubringen hatte, gezeigt habt. Danke auch für eure Beiträge, die mich oft genug zu Eigenem anregten.

Schwer wurde mir in diesem Bloggerjahr, dass manche meiner Gedanken und Worte als verletzend empfunden wurden von Menschen, denen ich mich freundschaftlich verbunden fühle.  Diese Verwerfungen im Menschlichen haben mir zugesetzt, weit mehr als eine etwaige Bedrohung durch einen Virus. Denn, so frage ich mich: wenn schon unterschiedliche Sicht- und Ausdrucksweisen im Grunde gleichgesinnter Menschen zum Abbruch von Kommunikation und Kooperation führen – wie können dann größere Menschheitsziele erreicht werden?

Danke, du nun altes Jahr 2020. Und jetzt will ich ein frisches neues hellblaues Jahr 2021 aufgehen lassen. Möge es uns einen weiten Himmel, helle Einsichten und Heiterkeit bringen!

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Collage, events, Feiern, Fotocollage, Kunst, Leben, Meine Kunst, Natur, Psyche abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

53 Antworten zu Kommt gut hinüber! (Fotocollagen mit Kallikantzari)

  1. Arno von Rosen schreibt:

    Ich danke dir liebe Gerda, ich weiß ja, dass es bei dir noch etwas dauert 😉

    Gefällt 1 Person

  2. Johanna schreibt:

    Danke Gerda, das wünsche ich Dir auch 🌹

    Gefällt 1 Person

  3. afrikafrau schreibt:

    Viele Glücksmomente , Gelassenheit und Gesundheit

    Gefällt 1 Person

  4. Myriade schreibt:

    Weite, Einsichten und Heiterkeit ….. ja, da schließe ich mich 100%ig an !!

    Gefällt 1 Person

  5. pflanzwas schreibt:

    Die Figuren und Bilder sind richtige Lichtblicke und sie sehen so fröhlich und optimistisch aus. Ich freue mich auf das kommende kreative und gedankenanregende Jahr hier auf deinem Blog und natürlich auf viele neue Experimente :-). Komm gut rüber und alles Gute für 2021!

    Gefällt 2 Personen

  6. Gisela Benseler schreibt:

    Diese Übermütigen! Aber besser aufpassen müssen wir natürlich. Bist Du gestolpert, Gerda, und Deine Brille zerbrach? Aber den Augen geht es noch gut, nicht wahr, und auch sonst ist nichts zerbrochen. Da war sicher auch ein Schutzengel Dir zur Seite. 💛 Komm gut ins neue Jahr!

    Gefällt 1 Person

  7. Verwandlerin schreibt:

    Möge dein Wunsch in Erfüllung gehen.

    Gefällt 1 Person

  8. nandalya schreibt:

    Bis bald, Gerda. Wir lesen uns 2021 wieder.

    Gefällt 2 Personen

  9. TeggyTiggs schreibt:

    …einen blauen Himmel auf dem sich die Sonne zeigt…was kann uns besseres erwarten…alles Gute Dir!

    Gefällt 3 Personen

  10. lachmitmaren schreibt:

    Auf ein schönes, buntes, vielfältiges, im besten Sinne tolerantes, kreatives und kommunikatives 2021!!! Prosit!!!

    Gefällt 2 Personen

  11. Karin schreibt:

    So ein Kallikantzari hat sich in meine Brille verliebt und immerzu liegt sie woanders und ich muß suchen -:))) – mit richtigem Namen heißt er Unkonzentriertheit, aber Kallikantzari klingt viel versöhnlicher.-:))
    Liebe Gerda, auch ich freue mich wieder auf Deine Beiträge, ich habe soviel von Dir gelernt und Meinungen müssen unterschiedlich sein, denn nur die Auseinandersetzung mit ihnen bringt uns weiter.
    Bleibe vor allem gesund und die besten Wünsche für 2021 gehen an Dich auf die Reise, Karin

    Gefällt 5 Personen

    • gkazakou schreibt:

      Herzlichen Dank, liebe Karin! Deine guten Wünsche haben die geografischen Breiten und Längen in Gedankenschnelle durcheilt und sind hier heil angekommen. Hab Dank! Nun schicke ich dir auf einem Sonnenstrahl einen guten Geist, der immer deine Brille findet, wenn du sie suchst.

      Gefällt 1 Person

  12. Werner schreibt:

    Liebe Gerda , ich wünsche dir ein gutes aber ganz besonders gesundes und hoffnungsvolles Jahr 2021.
    Liebe Grüße Werner

    Gefällt 2 Personen

  13. Wie recht du hast. Ich freue mich, dass ich vor ein paar Jahren deine Seite gefunden habe. Ich habe es auch in diesem zuende gehenden Jahr genossen, an deinen Kunstwerken, deiner Lyrik, deinen Entdeckungen von Phänomenen und ganz allgemein an deinen klugen Gedanken teilhaben zu dürfen. Ich freue mich schon auf das nächste Jahr, das in wenigen Stunden beginnt und wünsche dir alles Gute! LG, Joachim.

    Gefällt 5 Personen

    • gkazakou schreibt:

      Vor ein paar Jahren? So,solange schon? Dann lese ich auch bei dir schon ebenso lange, fühle mich jedes Mal durch die Bilder und Texte wunderbar bereichert und nicht mehr ganz so hilflos, wenn es ums Verstehen des phyikalischen Denkmodells geht. Ja, ich freu mich sehr auf weiteres! Liebe Grüße! Gerda

      Gefällt 3 Personen

  14. Du auch, liebe Gerda, Danke! ☺️

    Gefällt 2 Personen

  15. Ulrike Sokul schreibt:

    Schön, daß es Dich und Deine kreative und denkanstößige 😉 Webseite gibt, liebe Gerda.
    Möge das neue Jahr viele Lichtblicke, gute blaue Wunder und glückliche Fügungen bringen und weite Herzens- und Geisteshorizonte eröffnen.
    Gruß und buchstäbliche Umarmung von
    Ulrike

    Gefällt 6 Personen

    • gkazakou schreibt:

      Schön und beherzigenswert sind deine Wünsche! Ich bin zuversichtlich, dass all dies sich auch tatsächlich einstellen wird. 🙂
      Deine Umarmung fühlt sich warm und mutgebend an. Danke dafür! un abbraccio! 💛

      Gefällt 2 Personen

  16. kopfundgestalt schreibt:

    Zu den Schmerzen mag ich nichts sagen.
    Behalte Dir deine unrermüdliche Kreativität, die adelt dich.
    Liebe Grüsse
    Gerhard

    Gefällt 1 Person

  17. Christiane schreibt:

    Alles Liebe dir, Gerda, und auf ein gutes neues Jahr! Möge es uns wohlwollen und mögen wir einander mit Zuversicht, mit gutem Willen und freiem Geist begegnen.
    Guten Rutsch! 😁🎶🍷🍀🐖🍾🎇👍

    Gefällt 2 Personen

  18. Melina/Pollys schreibt:

    Dir auch – von mir – der fromme Wunsch, dass Du und die Deinen gut rüber kommst und die Spaltung bei Freunden und Familien wieder sich aufhebt in diesem nächsten Jahr. Nur wenn wir begreifen, dass wir alle im Grunde Eins sind und wie es jemand (Quelle weiß ich nicht mehr) ausdrückte: Solange noch ein Mensch auf dieser Welt hungert und leidet müssen wir noch daran arbeiten und begreifen, dass wir Eins sind.

    Gefällt 3 Personen

  19. Ulli schreibt:

    Liebe Gerda, ja, es war manchmal haarig mit der Kommunikation, aber all das ist zum Lernen da, nicht mehr, aber eben auch nicht weniger.
    Ich wünsche dir von Herzen einen friedlichen Übergang, alter Groll sollte spätestens jetzt ins Feuer.
    Liebe Grüße
    Ulli ✨

    Gefällt 2 Personen

  20. Liebe Gerda, diese übermütigen Geisterchen, wie gut kenne ich sie und auch bei Dir haben sie sich eingeschlichen 🙂 Sofort habe ich meine Schnippselchen wiedererkannt und ihnen ans Herz gelegt, bei Dir mal halblang zu machen und ihre Streiche nicht zu übermütig werden zu lassen. Hochachtung sollten sie vor Dir haben und wissen, wie schnell Du ihnen auf die Schliche kommst. 🙂
    Ein einigermsßen gutes und erträgliches Neues Jahr wünsche ich Dir, liebe Gerda.
    Ganz herzlich, Bruni

    Liken

    • gkazakou schreibt:

      Danke für deine Fürsprache, liebe Bruni! Aber „einigermaßen gut und erträglich“ ist nicht gut genug! Wo ist dein Optimismus hin? Es soll das best ever Jahr werden!!! Wenn nicht jetzt, wann dann?
      So, unser Jahr ist nun schon fast eine Stunde alt. Ein nettes Neugeborenes. Es lächelt.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.