abc-Etüde: Ideensuche (Kata-Strophen)

abc.etüden 2020 37+38 | 365tageasatzaday

Christiane ruft wieder zur Teilnahme am abc-etüden-Spaß. Diesmal ist es Etüdenbegründer Ludwig Zeidler, der die Wörter spendete. Wohl nicht zufällig ist darunter das Wörtchen Idee, denn ach, damit steht es in diesem Hochsommer wie mit seinem Reimwort, dem Schnee. Die Ideen schmelzen dahin.

Ideen

wie sie erwecken?
Wie ihr engelhaftes Gesicht
auch heute wieder entdecken?

Ich grub und grab mich durch Scherben und Staub,
Wo sind die Ideen, wem fieln sie zum Raub?
Es tränen die Augen, die Lunge sie ächzt
Ach meine Seel nach Ideenkraft lechzt!
Wo seid ihr vergraben, die immer ihr thront’t
Bei den Göttern und deren Suche sich lohnt!
Ich sehe nur Schnipsel, denn nichts ist mehr ganz
Vergilbt die Ideen, verloren ihr Glanz.

Und doch, aus dem Haufen der wertlosen Sachen
Strahlt etwas mir zu und macht mich fast lachen.
Es erscheint ein Gesicht,
vielleicht ein Gedicht,
ein Lied und ein Wort
und husch … und fort.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Antworten zu abc-Etüde: Ideensuche (Kata-Strophen)

  1. Ulli schreibt:

    Zauberhaft in Wort und Bild.

    Gefällt 2 Personen

  2. finbarsgift schreibt:

    Große bildhafte zauberschöne Lyrik … *klatsch*
    Herzliche Morgengrüße vom Lu

    Gefällt 3 Personen

  3. Ule Rolff schreibt:

    Schön hast du den Schneemann versteckt, Gerda. Wahrscheinlich Ausdruck deiner Sehnsucht nach Abkühlung?

    Gefällt 2 Personen

  4. puzzleblume schreibt:

    Das gefällt mir sehr, diese Kombination der Worte mit den entsprechenden Bildern. Die Stelle vom Graben durch Scherben und Staub empfinde ich als so eindringlich, dass die Suche fühlbar und hörbar scheint.

    Gefällt 2 Personen

  5. Christiane schreibt:

    Mit deinen Bildern dazu ist das großes Kino, liebe Gerda. Gefällt mir sehr gut.
    Ja, wenn das Herz beladen ist, lässt sich schwer scherzen … 😢
    Liebe Grüße dennoch
    Christiane 😁⛅☕👍

    Gefällt 4 Personen

  6. Du bringst es mal wieder lyrisch und künstlerisch auf den Punkt. Eindrucksvoll!

    Gefällt 2 Personen

  7. Werner Kastens schreibt:

    Erinnert mich ein wenig an den Witz mit dem Österreicher beim Schneckensuchen, der mit leerem Korb zu seinen Mitstreitern zurück kommt: “ … und husch, husch, weg waren sie!“
    Manchmal geben sich die Ideen ein kurzes Stelldichein, aber dann sind sie oft auch plötzlich wieder ganz einfach verschwunden. Kennt wohl jeder, diese Situation, der vor leerem Papier sitzt.

    Schön eingefangen, liebe Gerda!

    Gefällt 1 Person

  8. www.wortbehagen.de schreibt:

    Ach meine Seel nach Ideenkraft lechzt!
    Ach, wie gut kann ich es nachvollziehen, liebe Gerda, und doch schon kommt der Beweis,
    die Ideen waren nur in der Sommerfrische,
    denn schon wachsen sie aus der Schnipselfülle
    und eine wunderhübsche Bildergeschichte entsteht.

    Liebe ideeenreiche Gutenachtgrüße von Bruni

    Gefällt 1 Person

  9. Geschichtenweise schreibt:

    Das ist wirklich mehr als wunderschön. Dazu diese scheinbar so nebenbei hingelegten Bilder … richtig gut. Ist natürlich nur mein Empfinden, bin schließlich kein Fachmann.

    Gefällt 1 Person

  10. Pingback: Schreibeinladung für die Textwochen 39.40.20 | Wortspende von kommunikatz | Irgendwas ist immer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.