Dank der freundlichen Schenkerin

Ein Federleicht-Päckchen kam heute

Was meinst du, wie ich mich da freute.

Im Umschlag ein Beutel aus Celophan

Hübsch gebunden, mit einem Blumenknipser dran.

Ich trug ihn auf den Balkon hinaus

Denn da ist besseres Licht als im Haus.

Im Beutel  warn Blätter in beige und in grün

Auch gelblich und mauve und blau, denn so blühn

Die Pflanzen die hier nun getrocknet und rein

Vermischt ihre Düfte herb, süßlich und fein.

 

Aus Deutschland der Duft, wo in Wiesen und Auen

Heilpflanzen und Blüten gesammelt die Frauen

In früheren Jahren, doch immer noch gibt es

Die eine und andre, die sammelt, sie liebt es

Zu suchen, zu finden, und dann ganz entzückt

Sich nach dem Pflänzchen schnell bückt und es pflückt…

Und weil sie auch denkt an die anderen Leute

Da sammelt sie viel und sehr groß ist die Beute

Die sie fein getrocknet mit eiliger Post

Zu Freundinnen schickt, die sonst leiden am Frost,

auf dass sie sich einen Tee draus bereiten

und denken an Deutschlands Längen und Breiten.

So also kam das Päckchen zu mir

Für dies Geschenk, da danke ich dir!

 

Ich mach mit dem Reimen jetzt Schluss

und trinke den Tee mit Genuss.

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, alte Kulturen, events, Fotografie, Leben, Natur, Umwelt abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

25 Antworten zu Dank der freundlichen Schenkerin

  1. Ulli schreibt:

    Oh, wie schön!

    Gefällt 1 Person

  2. afrikafrau schreibt:

    welch ein Geschenk, wie schön, wie wir Blogger miteinander umgehen, deine Eulenteetasse,
    habe ich heute hier entdeckt, verschenke ich an einen lieben Menschen, Eulengrüsse nach Athen
    von einer Eulenliebhaberin, die deine fleißigen Zeichnungen verfolgt und bewundert, arbeite anders, deshalb keine Kommentare, die ich mir erlauben könnte.

    Gefällt 1 Person

    • gerda kazakou schreibt:

      Liebe Afrikafrau und Eulensammelrin, danke! Du hast die gleiche Tasse gefunden? Ich lache und freu mich. Ja, wir arbeiten verschieden, ich kommentiere bei dir auch selten, verfolge aber immer mit großem Interesse, was du tust. Und bin froh, dass ich dich in der großen weiten Bloggerwelt getroffen habe.

      Gefällt 1 Person

  3. Anonymous schreibt:

    Das ist ja herzallerliebst … von beiden Bloggerinnen. Und eine Tasse aus meiner Wahlheimatstadt sehe ich natürlich ganz besonders gerne.

    Gefällt 1 Person

  4. kopfundgestalt schreibt:

    Ich sage nur Hallo heute, Gerda 🙂
    Mehr geht grad nicht.

    Gefällt 1 Person

  5. Einfach nur charmant! Wünsche viel Glückseligkeit beim Tee trinken 😀

    Gefällt 1 Person

  6. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    Ein so schönes Päckchen kam da bei Dir an, liebe Gerda!
    Liebevoll gepackt und vertrauensvoll dem Postweg übergeben…

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.