Wasserglas-Lichtgekringel in slow motion

Nur so. Als Sonntagsvormittags-Einlage an einem schönen Sommertag. Bearbeiten kann ich diese kleinen Videos leider nicht, also braucht man ein klein bisschen Geduld, bis man zum Ende kommt. Entschleunigung eben  🙂

 

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fotografie, Leben, Materialien abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Wasserglas-Lichtgekringel in slow motion

  1. Werner Kastens schreibt:

    Ich dachte erst, es sei eine Qualle. Und die mag ich nicht. Aber dann doch eine überraschende Auflösung!

    Gefällt 1 Person

  2. Myriade schreibt:

    Schönes Beispiel für die Magie des Alltags

    Gefällt 1 Person

  3. Susanne Haun schreibt:

    Gefällt mir sehr gut, Gerda.
    Magst du es zum Schneiden der Videos mal mit der App. „Cute CUT“ versuchen? Sie wurde uns bei einem bbk Workshop von Anna (AugenZeugeKunst) empfohlen. Wie alles kostet es Zeit, sich einzuarbeiten.
    Liebe Grüße von Susanne

    Gefällt 1 Person

  4. gkazakou schreibt:

    danke, Susanne! ich komme mit dem app store noch nicht klar, hab mein password vergessen und die Umstellung kostet. Aber ich kümmere mich drum.
    Ich habe ein weit interessanteres Video gemacht, die Bewegung von Ps Händen beim konzentrierten Nachdenken. Aber da muss ich unbedingt erst das Schneiden lernen

    Liken

  5. kowkla123 schreibt:

    das ist ja toll, heute nur ein kurzer Gruß von mir..

    Gefällt 1 Person

  6. mmandarin schreibt:

    Auch ich dachte an eine Qualle…. . Ein tolles Experiment. Beruhigend und auch ein wenig kühlend. Natürlich alles nur Einbildung…. ein schönes Trugbild. Liebe Grüße, Marie

    Liken

  7. mynewperspective schreibt:

    An die Slow Motion Videos von Dir kann ich mich wirklich sehr gewöhnen 😉 … Mich hat die Länge so gar ncht gestört. Wie Du auch schreibst: Entschleunigung. Ein sehr schönes und ungewöhnliches Lichtspiel. Vor allem hat mir der hauchdünne Regenbogen gefallen – zumindest sah dies so auf meinem Bildschirm so aus.

    Gefällt 2 Personen

  8. Hedwig Mundorf schreibt:

    Du machst tatsächlich meditative Videos, gefällt mir gut, muss ich später mal wieder mein Smartphone auf dem Ferseher spiegeln.

    Gefällt 1 Person

  9. www.wortbehagen.de schreibt:

    Es ist schööön, still, geruhsam, tatsächlich fast meditativ, liebe Gerda
    Eine sehr schöne Idee von Dir

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.