kleine Fundsachen

IMG_2472

IMG_2473 Kopf 1

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu kleine Fundsachen

  1. waehlefreude schreibt:

    Guten Morgen, liebe Gerda.

    Ich schaue ja oft bei Dir in den Blog, doch aktuell überwältigt mich das meistens: Farben, Formen, Bilderfülle und Text.

    Und dann bin ich traurig, weil ich es mich aktuell überfordert.

    Mir gefällt, was Du darstellst, schreibst und gestaltest und so oft ist es zu viel für mich. Das wollte ich Dir schon die ganze Zeit mitteilen. – Und ich spüre ja, wie gut Du es meinst. Und dann denke ich: „Ok, wenn ich konzentierter und wacher bin.“ – Und dann kommt wieder so viel.

    Und diesmal freue ich mich. So schön; so überschaubar! Rindenstücke von Kiefern und ein Blatt.
    – Eine spielerische Anordnug des Gefundenen. – Und kein Text und doch so viel Aussage für mich.

    Danke!

    Liebe Grüße,
    Frank

    Gefällt 3 Personen

    • haluise schreibt:

      es ist k e i n zufall, dass DU diese hübschen dingelchen fandest und nun mit ihnen mini-geschichtchen verzällst.

      ich geniessese !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
      BIN LUISE

      Gefällt 1 Person

    • haluise schreibt:

      mein kommentar von 12:47 ist verrutscht.

      DIR, WAEHLEFREUDE, stelle ich die frage: welche freude überfordert ?
      freu dich waehlchen, freu dich, lass ‚denken‘ und ‚erklären‘ loooos, wenns DICH überfordert.
      GENIESSE …
      BIN LUISE

      Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      danke Frank, wähle Freude! .Ich versteh dich schon, es gibt einfach zur vieles zu verarbeiten, u.a. auch was die lieben Blogger so tun und schreiben und zeigen. Zu viel, viel zu viel, um es wirklich zu würdigen. Doch hat jeder Blogger für sich eben meist noch viel mehr, was er auch gern mitteilen möchte, und Schwierigkeiten, sich auf weniges zu konzentrieren. Mir geht es oft so. Nun was kann man da machen? Auswählen, auf beiden Seiten – Blogger und Leser -, nach Vermögen. LG aus der Mani. Gerda

      Gefällt 1 Person

      • waehlefreude schreibt:

        Früher konnte ich sehr viel mehr lesen und aufnehmen und es hat Freude gemacht und nun ist es oft sehr seltsam.

        Da geht vieles phasenweise gar nicht, auch wenn ich möchte.

        Und so wollte ich Dir einfach einmal meine Wertschätzung zeigen; ich finde toll, was Du an Beiträgen schreibst und wie Du sonst künstlerisch tätig bist.

        Es war mir einfach wichtig, wenigstens das zu äußern.

        Liebe Grüße,
        Frank

        Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Danke, Frank, ich weiß das sehr zu schätzen. Im übrigen sind wir alle ein bisschen überfordert, glaube ich, durch dies ständige Rattern der Elektronik … Ein Spaziergang in der Natur ist sicher aufbauender. Nochmals Liebe Grüße! Gerda.

      Gefällt 1 Person

      • waehlefreude schreibt:

        Das in die Natur gehen, gelingt mir auch oft nicht und da bin ich mitunter sogar über schlechtes Wetter froh.

        Immer wieder schlägt dieses Hartz IV Syndrom zu bei mir, diese seltsame Angst und Panik und dann…

        Und wenn ich um drei Uhr in der Nacht wach werde und kurz wenigstens irgendetwas zuwege bringe, ist es gut.

        Das Internet hilft mir auch etwas dabei, mit dieser Geschichte fertig zu werden. – Nur was dann geht und was nicht, ist oft eigenartig.

        Da werde ich am Tag wach und wundere mich darüber, was ich geschrieben habe.

        Und manche Beiträge kann ich lesen und kommentieren und dann vieles eben nicht, auch dann nicht, wenn ich möchte.

        Wie gesagt, sehr eigenartig.

        Herzlichst,
        Frank

        Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Lieber Frank, nochmal Danke. Über deine Geschichte weiß ich leider gar nichts, also verbietet sich ein Kommentar. Aber ich vermute, dass du den Namen für dein Blog nicht ohne Absicht gewählt hast. Liebe Grüße. Gerda

      Gefällt 1 Person

      • waehlefreude schreibt:

        Ja, liebe Gerda.

        Der Blogname steht dafür, daß ich immer wieder Freude wähle, egal was kommt.

        Und ich möchte Freude teilen und fröhlich sein; auch wenn es nicht immer gelingt, ist es doch meine Absicht.

        Liebe Grüße,
        Frank

        Gefällt 1 Person

  2. Susanne Haun schreibt:

    Liebe Gerda, schöne Fundstücke, ich mag die Linien. Einen schönen Wochenbeginn von Susanne

    Gefällt 2 Personen

  3. finbarsgift schreibt:

    Herrliche kleine Fundstücke!

    Gefällt 1 Person

  4. Sabine Oetjen schreibt:

    Wunderschöne Fundstücke zeigst Du uns da. Die Linien sind unglaublich inspirierend. Vielen Dank dafür.
    Bine unter den Linden

    Gefällt 1 Person

  5. Martina Ramsauer schreibt:

    Wie schön ist es doch spezielle Steine zu finden, anstatt nur Plastik! Ich wünsche dir viel Frühlingssone, liebe Gerda.😀

    Gefällt 1 Person

  6. haluise schreibt:

    NOCHMAL
    21. März 2016 um 12:47

    es ist k e i n zufall, dass DU diese hübschen dingelchen fandest und nun mit ihnen mini-geschichtchen verzällst.

    ich geniessese !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    BIN LUISE

    Gefällt 1 Person

  7. oberham schreibt:

    …. das ist es was ich mit dem Kulturrausch beim Spaziergang einst formulierte…… – ich freue mich für Dich, Du genießt dies wahrscheinlich schon sehr lange – weißt welch wundervolles Geschenk wir täglich durch das Sein erhalten, so wie sehen, hören und fühlen, ohne uns vom System in eine Zelle schließen zu lassen.

    Gefällt mir

  8. Hella schreibt:

    Wunderschön! Die Fundstücke sprechen für sich, und auch das gefällt mir. Hella

    Gefällt mir

  9. teggytiggs schreibt:

    …solch Borkenstücke gefallen mir, aber das Blatt stellt sie alle in den Schatten…wie stilvoll, eigensinnig und stark und das, wo es doch tot ist und am Verrotten…beeindruckend, so viel Kraft über den Tod hinaus…

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s