Alabama Song

O moon of Alabama!

1925 schrieb Bertold Brecht den Alabama Song als Gedicht für seine Hauspostille. Seine damalige Muse und Lebensgefährtin Elisabeth Hauptmann übersetzte es in eine Art Pidgin-Englisch, und so ist es im Songspiel Mahagonny (1927) auf uns gekommen. Auch in die Brecht/Weill-Oper Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny wurde das Lied integriert.

Heute sind es nicht die Damen des Puffs von Alabama, die verzweifelt hinter einem Dollar herjagen. Und die Stadt der Hoffnung heißt nicht Mahagonny, sondern Brüsssel, Berlin oder Frankfurt. Seit vier Monaten – oder sind es schon fünf? – gehen die Abgesandten von Athen im Kreis,  nach derselben verzweifelten Weise. Ihre Gestalten lösen sich auf. Der Weg senkt sich, der next little Dollar erscheint am Tiefpunkt. Oder ist es nur der Widerschein des Mondes von Alabama im stehenden Gewässer der europäischen Politik?

Show me the way to the next little dollar
Oh, don’t ask why, oh, don’t ask why
Show me the way to the next little dollar
Oh, don’t ask why, oh, don’t ask why
For if we don’t find the next little dollar
I tell you we must die
I tell you we must die
I tell you
I tell you
I tell you we must die

O moon of Alabama / we now must say good buy/ We lost our good old Manna* / And must have dollars / Oh, you know why.

(*pardon, im Original heißt es Mama. Manna ist bekanntlich die Speise, die vom Himmel fällt).

show me the way to the next little dollar (B Brecht, Mahagonny song)

Alabama Song (c).

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ökonomie, Dichtung, die griechische Krise, Leben, Mythologie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s