Natur- und Technik-Lineament. Digitale Spielereien fortgesetzt

Gann Uma schrieb zu meinem letzten Beitrag einen Kommentar, der mich aufhorchen ließ: „Ich finde es interessant, wie das Auto die organischen Formen einbindet“. Ich war sofort hellwach: Hatte ich nicht auch in meinen Zeichnungen immer wieder natürliche mit menschengemachten Objekten zusammengestellt? Also nahm ich mein Foto No 1 erneut zur Hand und machte  eine zweite Version des Ausschneidens. Anstatt nur die dominanten „Naturlinien“ zu berücksichtigen, ließ ich nun auch die „Techniklinien“ zu Worte kommen: Auto, Mauer, Pflasterung, Überdachung.

Das hybride Liniengeflecht von Natur und Technik hat ganz andere Qualitäten als das reine Astwerk. Mit allerlei Farb-Experimenten lotete ich das neue viel komplexere Lineament aus. Wenn du die Bilder anklickst, siehst du sie größer.

 

 

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Natur- und Technik-Lineament. Digitale Spielereien fortgesetzt

  1. finbarsgift schreibt:

    Interessant, wie alles miteinander verwächst und eins wird…
    Liebe Grüße zur Nacht vom Lu

    Gefällt 1 Person

  2. Susanne Haun schreibt:

    Liebe Gerda, bist du da dem Neuen, nach dem du gesucht hast, auf der Spur? Liebe Grüße von Susanne

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Vielleicht, Susanne. Jedenfalls beschäftigt mich diese „eine Natur“ aus Natur und Technik, in der wir leben, die uns umgibt und prägt. Die sogar in uns hineingewachsen ist. (Ich höre, sehe, beiße, bewege mich fort, kommuniziere, halte mich warm oder kühle mich…. mithilfe technischer „Verstärkung“ meiner natürlichen Ausstattung). Es ist ein Thema.

      Gefällt mir

  3. Pingback: Natur + Technik = eine Natur. (Gedanken und Au revoir!) | GERDA KAZAKOU

  4. gkazakou schreibt:

    Momentan ich es ein Schwerpunkt beim Gucken in den Straßen von Neapel.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.