Koukouvaya ( Eule ) Cafe Chania Kreta

Als langjährige Eulensammlerin und -verehrerin konnte ich nicht widerstehen. Genuss pur mit Jeannette

Der Weg ist das Ziel

„Wie möchtest Du Deinen Kaffee ? “  „Mit Dir ,bitte !“( VisualStatements)

IMG_7576IMG_7582IMG_7572IMG_7574IMG_7573IMG_7580IMG_7575

Ursprünglichen Post anzeigen

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Koukouvaya ( Eule ) Cafe Chania Kreta

  1. jeannettepaterakis schreibt:

    Liebste Gerda ,es freut mich sehr ,dass Dir der Beitrag gefallen hat❤ Ich hoffe ,Dich eines Tages in der Koukouvaya (Eule) treffen zu können und Dir all die Prachtexemplare zeigen zu können🙂 und danach werden wir die Aussicht genießen🙂 Die liebsten Grüsse aus Chania

    Gefällt 1 Person

  2. afrikafrau schreibt:

    ein Eulenkaffee, wie schön, super Bilder

    Gefällt 1 Person

  3. bruni8wortbehagen schreibt:

    Ob die sprichwörtliche Weisheit der Eulen hier auf mich abfärben würde?
    Was meinst Du, liebe Gerda?
    Dieses feine Café würde ich so lange suchen, bis ich es gefunden hätte.
    Es scheint wunderschön dort zu sein.
    Bei Sammlern fühle ich mich sowieso immer gut aufgehoben🙂
    Eulen habe ich noch nie gesammelt, aber sooo viel anderes… *g* und wenn ich nichts mehr zu sammeln wüßte, würde mir ein großes Stück meines Wohlfühlens fehlen

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Ich hingegen bin an sich überhaupt keine Sammlerin, liebe Bruni.
      Das mit den Eulen hat 1967 angefangen, da war der Militärputsch in Griechenland und ich lernte meinen Mann kennen. Ich schenkte ihm eine Eule mit dem Spruch: Keine Bange! Wir werden schon noch Eulen nach Athen tragen. Was wir dann sieben Jahre und etliche Eulen reicher auch taten. Nun beherrschen diese Weisheitsvögel alle ehemals freien Abstellflächen. Denn jeder Besucher, der das Thema kennt, bringt eine Eule mit, und wir selbst finden bei all unseren Reisen Eulen und noch mehr Eulen, um sie nach Athen zu tragen….. Interessanter Weise sind sie alle verschieden. Und wenn du ins Blog Mjam mjam guckst (blogroll), findest du jeden Sonntag eine Eule aus Nahrungsmitteln, gelegt vom Sohn oder auch von der Schwiegertochter, die sich dem Trend zur Eule freudig angeschlossen hat.

      Gefällt 1 Person

  4. bruni8wortbehagen schreibt:

    *g*, ja, die Eulen, sie haben eine Anziehungskraft, die ich natürlich gut nachvollziehen kann.
    Ich weiß, es gibt wundervolle und leicht kitschige und es gibt sie an allen möglichen Orten…, auch auf Flohmärkten, Sammler, die Teile ihre Eulensammlungen auflösen.
    1967 beim Militärputsch? Damals waren wir ja auch in Athen und gerieten mitten in den Aufstand,weil wir zufällig auf dem Omoniaplatz waren.
    Aber ich glaube, ich habe es Dir schon mal geschrieben. Es war für mich ein Erlebnis, das ich nie vergessen habe. Das ist auch der Grund, warum ich mich von jeder Demo weit entfernt gehalten habe…

    Gefällt mir

  5. gkazakou schreibt:

    Bist du sicher, dass du 67 in Athen warst? Der große Aufstand der Stdenten des Polytechnikums war 1973. ich fuhr 1967 von Istanbul kommend durch Nordgriechenland, auf schnellst möglichem Weg. Meinen Mann lernte ich wenig später kennen.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s