Fusspflege

image. Einfach die müden Füße auf den Gartentisch legen und den Ausschnitt der Landschaft zwischen dem Weinlaub genießen. Als Hintergrundsmusik: Zikadengelärme.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu Fusspflege

  1. Myriade schreibt:

    Sieht bequem aus 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. barbarabosshard schreibt:

    das zeugt fast etwas von verwöhnt sein, wenn frau so von in den bäumen sitzenden zykaden sitzt und es zykadengelärme nennt, wonach sich andere sehen könnten, dort zu sein, wo die zykaden singen … lieber gruss einer, die in prag im hotelbett liegt und hört, wie es draussen regnet / barbara

    Gefällt 1 Person

  3. mmandarin schreibt:

    ich antworte mit einem Miniblog, nur für dich liebe Gerda. Marie

    Gefällt 1 Person

  4. mmandarin schreibt:

    Oh, irgendwas schief gelaufen, war mein erster Versuch direkt vom IPad zu senden, ja die Technik. Also Morgen….Marie

    Gefällt mir

  5. Monika schreibt:

    Schöne Füße, schöne Aussicht, schööööööööönnnnn. und doch ist Griechenland nicht nur ein Reise – Urlaubsland. Um dort zu leben, muss man auch arbeiten, oder man ist Rentner. Naja, es gibt noch ein paar andere Möglichkeiten.
    Wie auch immer, gute Nacht.

    Gefällt 1 Person

  6. Sabine Oetjen schreibt:

    Ja ich stimme Monika zu. Soooo schöne Füsse und die zehen nicht deformiert durch das tragen hoher Schuhe 🙂
    Könnten meine sein wenn ich nicht gestern unter den Linden gesessen hätte. Natürlich nicht mit so einem schönen Ausblick und ohne Zirkadengesang aber für Deutschland auch nicht schlecht. 🙂
    Ich wünsche Dir liebe Gerda einen schönen und kreativen Wochenstart.
    Bine unter den Linden

    Gefällt 1 Person

  7. juergenkuester schreibt:

    Wie sich doch manchmal die Bilder ähneln – eben gefunden: https://wordpress.com/post/buchalovsfreunde.wordpress.com/4674
    Gruss Juergen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s