Odysseus und die Sirenen (Varianten)

Das ursprüngliche Werk habe ich fotografiert und mit elektronischen Mitteln bearbeitet. Hier seht ihr zwei weitere Bearbeitungen. Sie zeigen Odysseus, der, angebunden an den Mast seines Schiffs, dem Gesang der Sirenen lauscht. Er leidet, denn seine Seele sehnt sich, dem Gesang zu folgen (Sirenengesang). Wie wunderbar wäre es, wenn er dem harten  Kampf ums Überleben entfliehen könnte!  Der Verführung der Sirenen kann man nur standhalten, wenn man sich, wie die Mannschaft, die Ohren verstopft, oder wenn man sich selbst fesselt (März 2015)IMG_2883 pinch revers 2 IMG_2883 Vase gruen

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Mythologie, Vom Meere veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Odysseus und die Sirenen (Varianten)

  1. Myriade schreibt:

    Ahhh, die grüne Version gefällt mir sehr gut !!

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s