Der schreckliche Adventskalender, 18. Tag

DER ACHTZEHNTE DEZEMBER

„Anfang Januar soll im Bundestag die erste Debatte zur Einführung einer allgemeinen Impfpflicht gegen Sars-CoV-2 starten und Februar oder März soll es dann soweit sein. Die Zustimmung von Medien und Politik ist groß, ein Kurswechsel eher unwahrscheinlich. Gegenwind kommt dafür aus der Wissenschaft. (…)  Jens Berger hat für die NachDenkSeiten 30 Argumente gegen die Impfpflicht zusammengestellt. Bleibt zu hoffen, dass derartiger Widerspruch in der aufgeheizten, fast nur noch emotional und nicht mehr rational geführten Debatte nicht untergeht,“ So lese ich einleitend zum Beitrag „30 Argumente gegen die Impfpflicht“ bei den Nachdenkseiten.

Die sachlich und unaufgeregt vorgetragenenen Argumente kannst du unter dem link nachlesen oder als podcast anhören.  Sie richten sich nicht gegen das Impfen, sondern hinterfragen Nutzen und Duchsetzbarkeit der Impfpflicht: was bringt eine Impfpflicht hinsichtlich des Ziels, Covid19 den Garaus zu machen? Schadet sie womöglich mehr als sie nützt? Insofern sind die Argumente  auch für jemanden, der das Impfen als solches nicht infrage stellt, bedenkenswert.

Ich wünsche nachdenkliche Lektüre.

 

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Ökonomie, Erweiterung des Debattenraums, Erziehung, Katastrophe, Politik, Projekt Adventskalender abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Der schreckliche Adventskalender, 18. Tag

  1. Ulli schreibt:

    Danke Gerda! Für mich als Genesende auch nochmal wissenschaftliche Erkenntnisse, die ich in dieser Klarheit noch nirgendwo gehört / gelesen habe.

    Gefällt 2 Personen

    • gkazakou schreibt:

      Das freut mich, Ulli! Es wäre so wichtig, dass mehr Menschen über das, was Impfpflicht für jeden einzelnen und die verschiedenen Personengruppen bedeutet, ruhig nachdenken! Leider wird immer nur gefragt: bist du dafür oder dagegen – und schon haut man sich gegenseitig auf die Köpfe.

      Gefällt 2 Personen

      • Ulli schreibt:

        Ich kann dir nur zustimmen und es wird immer bizarrer. Heute wurde ich ausgeladen, weil man jetzt schon im Freundeskreis auf 2G+ besteht, da blieb mir echt die Spucke weg. Und das sind an sich ja keine dummen Leute, aber die Angst ist eben größer. Mache ich es mir eben wieder einmal nett, allein Zuhause 😦

        Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Es ist wirklich schrecklich, wie die Dauer-Angstpropaganda die Herzen und Köpfe hat verwildern lassen. Ich habe oft ähnliche Erlebnisse, und es ist sehr schmerzhaft.

      Gefällt 1 Person

  2. Christiane schreibt:

    Schon heute Vormittag gelesen. Angenehm sachlicher, klarer Artikel, den ich weiterempfohlen habe.
    Danke dir! 😁👍

    Gefällt 3 Personen

  3. Johanna schreibt:

    Danke! Alles glasklar

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.