Frohe Weihnachten mit griechischen Κάλαντα (Kalada)

Viele meinen, in Griechenland würde Weihnachten erst am 6. Januar gefeiert. Das ist aber ein Irrtum: Das hiesige Weihnachtsfest wurde schon lange an den westkirchlichen Termin angepasst, findet also ebenfalls morgen statt. Anders ist es in Russland, in Armenien, Syrien und bei anderen Orthodoxen, die am alten Kalender auch für Weihnachten festgehalten haben und daher am 6. Januar feiern. Bisschen kompliziert, ich weiß.

Angeregt durch Random, der uns heute einen wahren Ohrenschmaus mit spanischen und argentinischen Villancicos bereitete, habe ich im Internet nach authentischen griechischen Kalada gesucht. Es gibt die zu Weihnachten und die zu Neujahr. Kinder ziehen von Haus zu Haus und singen sie – früher war es eine wichtige „Einkommensquelle“ für die Ärmsten, heute machen sich auch gut situierte Kinder auf, klingeln frühmorgens an deiner Tür und wollen keine Nüsse und Mandelkern, sondern Bares sehen. Gespielt werden die Lieder auch instrumental, ihr Rhythmus verleitet zum Tanz.

In jeder Ecke Griechenlands gibt es andere Traditionen. Ein Beispiel von Peloponnes:

Kunstvoller sind die Kalada der Pontus-Griechen, also der ursprünglich am Schwarzen Meer siedelnden und von dort vertriebenen Griechen, deren historischer Bezugspunkt das Kloster von Sourmela ist.

Wie vielgestaltig diese Lieder sind, zeigen auch die byzantinischen Kalada, in denen die Heilsgeschichte sehr ausführlich erzählt wird.

Und um diese Kostprobe traditioneller griechischer Musik nicht allzu eintönig-weihnachtlich zu machen, hier noch ein Nachtisch mit der großartigen Katina Farasopoulou-Koniali, Griechin aus Kappadozien (Türkei), die auf Griechisch und Türkisch singt.

 

 

 

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, alte Kulturen, events, Feiern, Leben, Musik abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu Frohe Weihnachten mit griechischen Κάλαντα (Kalada)

  1. Linsenfutter schreibt:

    Wie auch immer. Wann auch immer. Der eigentliche Grund Weihnachten zu feiern, ist für alle Gläubigen die Geburt Jesu. Nur ist es in der heutigen Zeit in den Hintergrund getreten. Das Thema bei vielen Menschen ist der Konsum.
    Ich möchte Dir, liebe Gerda ein gesegnetes und gesundes Weihnachtsfest wünschen.
    LG Jürgen

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Danke, lieber Jürgen. Du hast vollkommen recht. Es geht um die Geburt von Jesus, dem späteren Christus (das ist griechisch und heißt „der Gesalbte“). Am Konsumtrubel habe ich mich nie beteiligt, es liegt mir nicht. Alles Liebe dir! Gerda

      Gefällt 1 Person

  2. Myriade schreibt:

    Herzliche Feiertagswünsche, was immer du vorhast.

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Danke Myriade. da wir keine weitere Familie hier haben, haben wir gar nix vor außer dem, was wir immer tun und von Herzen genießen: die Spaziergänge in der Natur, abends am Kamin sitzen, Musik hören, uns austauschen, lesen, zeichnen (ich), vielleicht auch mal essen gehen, uns über vorbeikommende Besucher freuen, Nachbarn begrüßen. Morgen kommen sicher auch Kalada-Sänger und klingeln an der Tür,,, . Heute scheint die Sonne wieder, auf den Bergen liegt frischer Schnee, es ist herrlich draußen, war grad unterwegs.
      Auch dir bzw euch schöne erholsame Tage!

      Liken

  3. hanneweb schreibt:

    Ein schönes Weihnachtsfest wünsche auch ich dir vom ganzen Herzen ❤️🎄🌟
    Liebe Grüße von Hanne 💫

    Gefällt 1 Person

  4. Random Randomsen schreibt:

    Lieben Dank für dein klingendes Weihnachtsgeschenk [und danke auch für den Link zu „meinen“ Villancicos]. 🙂 Eine klangschöne und facettenreiche Auswahl an Traditionsmusik, die mir bisher unbekannt war. Aufgrund ganz unterschiedlicher kultureller Einflüsse ergibt sich da ja eine beachtliche Bandbreite.
    Dankeschön und auch an dieser Stelle noch einmal: God jul! 🐻

    Gefällt 1 Person

  5. Xeniana schreibt:

    Diese Katina ist ja unglaublich!. Danke für diesen Link!

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Ja, finde sie auch großartig. Wenn du den Namen eingibst, findest du noch vieles von ihr. Die Griechen aus Kappadokien, die 1923 im Rahmen des Bevölkerungsaustausches („kleinasiatische Katastrophe“) nach Griechenland kamen, Katina wurde 1933 geboren. Hier noch ein link mit einem Interview, vielleicht kannst du die englischen Subtitel eingeben, sonst ist es auch einfach schön, diese Frau zu sehen und zu hören. https://youtu.be/bn0gob4Q-q4

      Liken

  6. Elke H. Speidel schreibt:

    Ein schönes Weihnachtsfest alsdann auch nach Griechenland!

    Gefällt 1 Person

  7. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    Wie vielfältig ist doch die Kalada Musik, liebe Gerda, und wie lebensfroh klingt das letzte der Lieder, einer Frau, die den gleichen Vornamen wie meine Tochter trägt *lächel*
    Hier bei uns gibt es bei diesem Vornamen immer wieder höchst seltame Schreibweisen.
    Nun haben wir die feierlichen Tage hinter uns und ich genieße nun die Tage zwischen den Jahren

    Liken

  8. gkazakou schreibt:

    Möge deine Tochter so lange und in so guter geistiger und körperlicher Gesundheit leben wie diese Katina hier.

    Liken

  9. bluebrightly schreibt:

    Wow, the last video is wonderful! I love seeing the music being sung and played (and the dancing!) right along with the food being prepared. Life!!

    Gefällt 1 Person

    • gkazakou schreibt:

      Thank you, dear Lynn! this marvellous lady ist born in 1933, that means she is old in years, but so young in her expression! She is Greek, but her parents fled from Turkey in 1921 and they spoke turkish and greek at home. and she ist continuing this tradition.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.